Termine Evangelisches Forum

Mai 2020

Do 28.05.2020 19:00 - Web-Seminar per Zoom - Wie lebt es sich als Jude / als Jüdin in Deutschland?

"Wie lebt es sich als Jude und als Jüdin in Deutschland?", um diese Frage geht es bei unserer digitalen Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein "Freunde und Freundinnen jüdischen Lebens im Werra-Meißner-Kreis"

am Donnerstag, 28.05.2020, 19.00 Uhr

Gesprächspartner sind Manuel Pelz, Mitglied der jüdischen Gemeinde Felsberg, und Anna Pelz, Dr. Michael Dorhs, Leiter des Referates für Schule und Unterricht Landeskirchenamt und Dekan i.R. Dr. Martin Arnold, Vorsitzender des Vereins "Freunde und Freudinnen des jüdischen Lebens im Werra-Meißner-Kreis".
Moderiert wird das Gespräch von Pfarrerin Sieglinde Repp-Jost.

Im Gebiet des heutigen Werra-Meißner Kreis gab es einst an 14 Orten ein lebendiges jüdisches Leben. Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten und ihrer Politik der Diskriminierung, Vertreibung und Vernichtung der Juden ist dieses Leben fast völlig erloschen.
Antisemitismus und Gewalt gegen Juden sind auch heute, 75 Jahre nach dem Holocaust, in Deutschland nicht verschwunden. Welche Erfahrungen machen Jüdinnen und Juden heute? Wie leben sie ihre jüdische Identität im Alltag? Kann man sich heute als Jude im Werra-Meißner-Kreis outen?
Judenfeindschaft war lange Zeit auch in Kirche und Theologie verbreitet. Man leugnete, dass Jesus ein Jude war und wollte alle Elemente der jüdischen Tradition aus dem kirchlichen Leben tilgen.
Wo steht die Kirche heute? Wie hat sich der Blick auf das Judentum verändert?
In der ehemaligen Synagoge in Abterode, einem Dorf am Fuß des Meißners, wurde 2019 der Lern- und Gedenkort jüdischen Lebens im Werra-Meißner-Kreis eröffnet. Der Trägerverein will Spuren des jüdischen Lebens in der Region sichtbar machen und Antijudaismus und Antisemitismus entgegenwirken.


Die Veranstaltung wird in Form eines Web-Seminars mit der Plattform Zoom durchgeführt.
Haben Sie keine Angst vor der Technik, sie ist auch für technisch weniger versierte Menschen gut zu handhaben. Für die Live-Teilnahme benötigen Sie einen PC / Laptop mit Kamera und Ton.
Nach Ihrer Anmeldung per Mail erhalten Sie einen Link mit den Zugangsdaten und einer Anleitung, wie Sie die App herunterladen.

Bitte melden Sie sich bis Montag, 25.05.2020 per Mail an unter:
ev.forum-wmk@ekkw.de


zurück