Termine Gesamtübersicht

März 2017

So 26.03.2017 17:00 - Neustädter Kirche - Joseph Haydn "Stabat mater"

Die Kantorei Eschwege lädt herzlich zu einem Oratorienkonzert in der Passionszeit in die Neustädter Kirche ein!
Am Sonntag, den 26. März, musiziert die Kantorei zusammen mit dem Detmolder Kammerorchester und vier jungen Gesangssolisten unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Susanne Voß Joseph Haydns "Stabat mater".
Die ergreifende Passionsdichtung "Stabat mater", die den Schmerz der Mutter Gottes angesichts des Leidens ihres Sohnes zum Inhalt hat, entstand gegen Ende des 13. Jahrhunderts und wurde bald Bestandteil der Passionsliturgie. Der reiche Affektgehalt des Textes bot sich für eine musikalische Ausgestaltung an, und so entstanden im 18. und 19. Jahrhundert zahlreiche "Stabat mater"-Kompositionen (u. a. von Vivaldi, Pergolesi, Scarlatti, Dvorak, Rossini).
Joseph Haydn schrieb sein "Stabat Mater" 1767, und dieses Werk begründete schnell Haydns Ruf als Vokalkomponist auch außerhalb seines engeren Wirkungskreises: von Wien aus trat das Oratorium seinen Siegeszug durch ganz Europa an.
Die Emotionalität des Werkes, das noch deutlich in der Epoche der "Empfindsamkeit" oder des "Sturm und Drang", beheimatet ist, beeindruckte nicht nur Haydns Zeitgenossen, sondern erreicht mühelos auch noch den heutigen Hörer.
Karten für 20/15/10 € (ermäßigt 15/10/5 € für Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Schwerbehinderte gegen Vorlage eines Ausweises) ab 16 Uhr an der Abendkasse
Vorverkauf (zzgl. 2 € Vorverkaufsgebühr): online unter https://tickets.kultur-eschwege.de erhältlich oder bei der Buchhandlung Heinemann.

April 2017

So 02.04.2017 18:00 - Kreuzkirche, Eschwege - Salbungs- und Segnungsgottesdienst

Die evangelische Gemeinde der Kreuzkirche lädt am Sonntag, 2. April 2017, um 18 Uhr wieder zu einem Salbungs- und Segnungsgottesdienst in die Kreuzkirche ein. In dieser Form wird der Gottesdienst seit 2001 in Eschwege gefeiert. Es besteht die Möglichkeit, sich persönlich segnen und salben zu lassen. Der meditative Gottesdienst bietet viel Raum für Stille und Gebet.
Im Salbungs- und Segnungsgottesdienst wird die heilende Kraft des Segens Gottes erbeten und das Wort Gottes kann in besonderer Weise spürbar und persönlich erfahrbar werden.
Der Gottesdienst wird geleitet von Pfrin Feller Dühr, Pfr. Dühr, Präd. Mihr, Pfr.i.R. Mihr.

Do 06.04.2017 19:00 - Herleshausen, Ev. Gemeindehaus - Wie ich sterben kann (LutherLesen, Ev. Forum)

06.04.2017 Herleshausen, Ev. Gemeindehaus, 19-21 Uhr

Schrift: " Ein Sermon von der Bereitung zum Sterben" (1519)
Rezitiert von Gregor Nöllen, Schauspieler am Landestheater Eisenach

Do 06.04.2017 19:00 - Herleshausen, Ev. Gemeindehaus - LutherLesen - Wie ich sterben kann ...

Gregor Noellen, Schauspieler am Landestheater Eisenach, rezitiert aus Martin Luthers Schrift: "Ein Sermon von der Bereitung zum Sterben" (1519)
Leitung:Dr. Manfred Gerland

Fr 07.04.2017 - Stadtmuseum Eschwege - Frauen der Reformation in der Region" - Wanderausstellung

Vom 7. bis zum 25. April 2017 ist im Stadtmuseum die Wanderausstellung "Frauen der Reformation in der Region" zu sehen.
Wie haben Frauen die kirchliche und gesellschaftliche Umbruchszeit vor 500 Jahren erlebt und in welcher Weise waren sie daran beteiligt?

Mit diesen Fragen befasst sich eine von den Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland konzipierte Wanderausstellung, die vom 7. bis zum 25. April 2017 im Stadtmuseum Eschwege zu sehen sein wird. Auch außerhalb der Öffnungszeiten (Dienstags, Samstags und Sonntags von 14 bis 17 Uhr) ist ein Museumsbesuch mit Gruppenführung nach Absprache möglich.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Biografien von zwölf ganz unterschiedlichen Frauen aus Mitteldeutschland, dem "Mutterland" der Reformation. Paten und Patinnen aus der Gegenwart stellen ihre "Ahnin" sehr persönlich und anschaulich vor.

Weitere thematische Ausstellungstafeln informieren über die Lebens- und Alltagsbedingungen von Frauen in der bewegten Zeit des 16. Jahrhunderts. Anhand von Themen, wie Ehefrau und Mutter, Nonnen und Klöster, Erziehung und Bildung, Priestertum aller Getauften, Diplomatie und Krieg sowie Alltagsbegleiter Tod werden die weitreichenden Veränderungen aufgezeigt.

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, dem 7. April um 19:00 Uhr im Stadtmuseum mit einem Vortrag von Gloria Dück zum Thema "Katharina von Bora: Eine selbstbewusste Frau in unsicherer Zeit".
Gloria Dück ist Pfarrerin und Fachreferentin für Frauenarbeit im Referat Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Der Eintritt kostet 3,00 €.

Fr 07.04.2017 19:00 - Stadtmuseum Eschwege - "Katharina von Bora: Eine selbstbewusste Frau in unsicherer Zeit" - Vortrag

Eröffnet wird die Ausstellung "Frauen der Reformation in der Region" am Freitag, dem 7. April um 19:00 Uhr im Stadtmuseum mit einem Vortrag von Gloria Dück zum Thema "Katharina von Bora: Eine selbstbewusste Frau in unsicherer Zeit".
Gloria Dück ist Pfarrerin und Fachreferentin für Frauenarbeit im Referat Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Der Eintritt kostet 3,00 €.

Im Rahmen des Reformationsjubiläums im Kirchenkreis Eschwege

Sa 08.04.2017 18:00 - Marktkirche, Eschwege - Predigtreihe zu reformatorischen Themen

Predigtreihe zu reformatorischen Themen
Im Rahmen des Reformationsjubiläums im Kirchenkreis Eschwege

Mi 12.04.2017 18:00 - Mo 17.04.2017 10:00 - Kloster Germerode - "... und Jesus sah die große Menge" - Einkehrtage auf Ostern hin

OsterlammIn der Erzählung von der Brotvermehrung wird ein innerer Weg vorgestellt, wie sich das österliche Geschehen konkretisiert; aus Vergänglichem schafft Gott etwas, das auf neues Leben hinausweist, das ER bringt.
In Einkehrtagen lassen sich die Teilnehmenden auf eine Zeit im Schweigen ein, auf den Rhythmus des liturgischen Gebets, biblische Impulse zur Meditation, auf Begleitungsgespräche. Wir feiern Heiliges Mahl und mit der Gemeinde vor Ort die Osternacht.
Leitung:Pfr. Michael Fendler, Traudl Priller
Kosten: Kursgebühr 120 €, Übernachtung im EZ 150 €, Verpflegung 100 €
Anmeldung bis 15. März 2017 an: tpriller@communitaet-koinonia.de

Mai 2017

Fr 12.05.2017 - Kirchenkreis Eschwege - Ökumenische Gäste aus den Partnerschaftskreisen

Vom 12.- 28. Mai erwartet je zwei ökumenische Gäste aus dem Partnerkirchenkreisen Bellary (Indien) und Valga (Estland). Für den 20. Mai ist ein Empfang in Altenburschla, für den 21. Mai ein Gottesdienst in Germerode geplant.

Im Rahmen des Reformationsjubiläums im Kirchenkreis Eschwege

Sa 13.05.2017 19:30 - Kreuzkirche Eschwege - Ev. Posaunenchor Eschwege - Konzert: BozenBrass

Konzert im Jubiläumsjahr: 125 Jahre Eschweger Posaunenchor

"Sendepause" - Konzert mit BOZEN BRASS
Samstag, 13. Mai, 19.30 Uhr, Kreuzkirche
Nach dem Jubiläumsauftakt im Januar ist im Rahmen des Jubiläumsjahres ein weiteres Konzert geplant.
Vorverkauf bis 12. Mai:
€ 18.- (€ 15.- Schüler/innen, Studierende, Bedürftige)
Abendkasse ab 18.30 Uhr:
€ 22.- (€ 18.- Schüler/innen, Studierende, Bedürftige)

Vorverkauf bei:
https://tickets.kultur-eschwege.de
Buchhandlung Heinemann
Ev. Pfarrämter in Eschwege
Kirchenkreisamt


Wir freuen uns, dass wir nach dem begeisternden Konzert vor 5 Jahren wieder diese Südtiroler Gruppe engagieren konnten. "Sendepause" - so nennt sich das neueste, aktuelle, bunte Programm von Bozen Brass. In einer augenzwinkernden, neugierigen, frechen und virtuosen Art wechseln sich verschiedenste Stile und Musikrichtungen ab, werden manchmal auch vermischt und auch ungewöhnliche Klänge erzeugt.
Witzige Choreographien und ein farbenfrohes Outfit gehören ebenso dazu. Sämtliche Arrangements stammen vom Multitalent und Allrounder Robert Neumair.

"gesendet" werden: Renaissancemusik von Dowland, Chansons, Klassik von Paganini, Smetana und Mozart, Songs von Earth Wind and Fire, Schlagermusik,
Pop von Sting und Michel Bublé, Musik aus Film und Musical, alpine
Volksmusik, Oberkrainer und Country Music.

Informationen: www.bozenbrass.com

So 14.05.2017 19:00 - Reichensachsen, Ev. Kirche - "VIVA la Reformation"

"bundesweite Christlich-Satirischen Unterhaltung" mit dem Kabarettist Ingmar von Maybach

Im Rahmen des Reformationsjubiläums im Kirchenkreis Eschwege

August 2017

Mi 16.08.2017 - Kirchenkreis Eschwege - Motorradfreizeit "Reformation-erfahren"

Vom 16 bis 20. August Fahrt zu Stätten der Reformation in Thüringen mit Pfarrer Ralph Beyer

Im Rahmen des Reformationsjubiläums im Kirchenkreis Eschwege

September 2017

Sa 16.09.2017 - Kirchenkreis Eschwege - Samstagspilgern auf dem Lutherweg

Pilgerweg von Creuzburg nach Eisenach
Leitung: Sieglinde Repp-Jost und Ulrike Arnold

Im Rahmen des Reformationsjubiläums im Kirchenkreis Eschwege

Oktober 2017

Mo 30.10.2017 - Kreuzkirche, Eschwege - Jugendgottesdienst "Church night"

Jugendgottesdienst "Church night"
für Konfirmanden und ältere Jugendliche aus dem ganzen Kirchenkreis
Planung: Marc Dobat und Pfr. Meister

Im Rahmen des Reformationsjubiläums im Kirchenkreis Eschwege

Di 31.10.2017 11:00 - Marktplatz Eschwege - Zentraler Reformationsgottesdienst

Auftritt als singendes Kirchenvolk, öffentliches Singen auf dem Marktplatz in Begleitung verschiedener Posaunenchöre und einer Band.
Predigt: Pröpstin Wienold-Hocke
Reformationsweg" in Eschwege von allen Gemeinden zum Gottesdienst

Im Rahmen des Reformationsjubiläums im Kirchenkreis Eschwege

Di 31.10.2017 18:00 - Marktkirche, Eschwege - Musiktheater Dingo: "Feste Burg und Welt voll Teufel",

(Veranstalter: Ev. Forum in Kooperation mit der VHS)

Im Rahmen des Reformationsjubiläums im Kirchenkreis Eschwege

November 2017

So 19.11.2017 18:00 - Kreuzkirche, Eschwege - Salbungs- und Segnungsgottesdienst

Die evangelische Gemeinde der Kreuzkirche lädt am Sonntag, 13. November, um 18 Uhr wieder zu einem Salbungs- und Segnungsgottesdienst in die Kreuzkirche ein. In dieser Form wird der Gottesdienst seit 2001 in Eschwege gefeiert. Es besteht die Möglichkeit, sich persönlich segnen und salben zu lassen. Der meditative Gottesdienst bietet viel Raum für Stille und Gebet.
Im Salbungs- und Segnungsgottesdienst wird die heilende Kraft des Segens Gottes erbeten und das Wort Gottes kann in besonderer Weise spürbar und persönlich erfahrbar werden.
Der Gottesdienst wird geleitet von Pfrin Feller Dühr, Pfr. Dühr, Präd. Mihr, Pfr.i.R. Mihr.

Dezember 2017

Sa 09.12.2017 18:00 - Neustädter Kirche Eschwege - Ev. Posaunenchor Eschwege - Konzert: German Brass

Das besondere Konzert am Ende des Jubiläumsjahres "125 Jahre Posaunenchor Eschwege"

German Brass ist ein professionelles Blechbläserensemble. Das Ensemble unternimmt regelmäßig internationale Konzertreisen (meist unter dem Motto "Around the world") und spielte zahlreiche Tonträger ein.

www.german-brass.de

Nähere Informationen später

Vorabkontakt:
Spezialkantor Andreas Batram: a.batram@lamke.de