Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

Friedhof Hitzerode: Große Pläne....

Sa 09.10.2010 17:41
Am Dienstag, dem 5. Oktober trafen sich die freiwilligen Friedhofsarbeiterinnen und -arbeiter im DGH zu einer Besprechung mit anschließendem "Strammen Max". Die DGH Wirtsleute Koschmieder hatten dafür extra die Küche geöffnet. Es zeigte sich, dass die gemeinsame Arbeit gut läuft. Wünsche wurden geäußert: Sie betrafen vor allem die Anschaffung von eigenem Werkzeug. Ein großer Plan wurde geboren: Der Bau einer Werkzeug- und Gerätehütte. Das würde die Arbeit sehr erleichtern und die Motivation zur Mitarbeit sicher fördern. Schließlich werden durch die freiwillige Arbeit auf dem Friedhof erhebliche Kosten eingespart - da sollte sich doch etwas machen lassen. Langfristig wird sich diese Art der Arbeit ohnehin wohl nur über eine Art Verein gestalten lassen.
Nach der ca. einstündingen Besprechung wurde bei Strammen Max mit original norddeutschem Schinken zugelangt.
Die Kirchengemeinde Hitzerode und der Friedhofsauschuss Berkatal dankt den freiwilligen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen!

» zurück