Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

Diamantene Konfirmation in Albungen-Hitzerode

So 26.04.2009 17:41
Die Kirchengemeinde Albungen-Hitzerode feierte heute das Fest der diamantenen Konfirmation.

Der Sonntag Misericordias Dei gab mit seinem Wochenspruch und der dazu gehörigen Lesung die Richtung der Gedanken vor.
"Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben." Johannes 10,11.27.28.

Der Hirte trägt Verantwortung für die Schafe, so wird er seinem Hirtenamt gerecht. Es ist fraglich, ob wir Menschen dem immer gerecht geworden sind, oder ob wir uns gerade in den vergangenen 60 Jahren nicht allzu sehr wie die Mietlingeverhalten haben, die nur auf ihren Gewinn sehen und dabei das Wohl der Schafe übersehen.

Aber Frieden in der Gesellschaft wird es nur geben, wenn die Schwächsten die Richtung vorgeben; wie der Hirte das verirrte Lamm sucht, dürfen wir niemanden zurücklassen.

Da müssen wir uns ganz neu orientieren: "Du musst dein Leben ändern" - ausgerechnet ein Philosoph, der so gar nichts mit der Kirche und dem Glauben am Hut hat wie Peter Sloterdijk muss uns das mit seinem neuen Buch sagen.
und es wird ein Bestseller werden, denn die Sehnsucht nach einem anderen Leben ist groß. Der Glaube sollte uns ermutigen, die richtigen Schritte dahin zu tun; Trägheit und Feigheit sind nicht angebracht, wenn man die Welt gestalten will.

Das galt angesichts der äußerlichen Trümmerhaufen vor 60 Jahren genauso wie angesichts der seelischen Trümmerhaufen heute.
Wer die Gabe des ewigen Lebens hat, braucht keine Angst zu haben, zu kurz zu kommen.

Und wer weiß, so ein paar nachdenkliche Worte im Gespräch nach dem Gottesdienst, ob die Generation der Konfirmanden heute es nicht in vieler Hinsicht schwer hat als die Generation damals, die in aller Not doch sehr genau wußte, was zu tun war?

Das anschließende Abendmahl weckte Erinnerungen an den ersten Gang vor 60 Jahren.

Anschließend gab es noch ein gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken.
Von rechts nach links: Willi Falkenhayn, Karl Schröder,Erwin Engel, Dora Heine, Eduard Felmeden, Irmgard Apel, Erika Engel, Walter Schäfer, Otto Seeger, Margot Gerlach, Pfr. Roland Kupski. Photo: Ilona Becker.

» zurück