Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

4. Tag der Kinderbibelwoche: Jakobs Geschichte - ein Betrüger findet mit Gottes Hilfe seinen Weg !

Fr 12.10.2007
Am 4. Tag der 24. Kinderbibelwoche in der Stadtkirchengemeinde fuhren 110 Teilnehmende mit 2 Bussen in das "Land Unbekannt". Die Kinder waren gespannt, wohin in diesem Jahr die Reise gehen würde. Ziel war das Kloster Volkenroda mit dem Christuspavillion.
Die Mitarbeitenden des Klosters hatten ein spannendes und interessantes Programm für die Kinder vorbereitet, an dem die kleinen Besucherinnen und Besucher in Gruppen teilnahmen. Das gab es Kneten von Teig und Backen, Töpferarbeiten, ein Waldspiel, Balanceübungen im Niedrigseilgarten, die Pizzabäckerei und auch den großen Spielplatz.
Die Pizza aus dem Lehmbackofen schmeckte allen wunderbar.
Nach einem Besuch der Tiere in der landwirtschaftlichen Abteilung des Klosters wurde dann zum Abschluss der Christuspavillion aufgesucht. Die Kinder staunten über diese besondere Kirche auf dem Gelände des alten Klosters. Bevor die Heimreise angetreten wurde, fand dort der Besuch seinen Abschluss mit einigen Liedern, Gebet und Segen.
Am letzten Tag der Kinderbibelwoche wird am Sonntag um 11 Uhr ein Familiengottesdienst in der Marktkirche gefeiert. Jakob und Esau werden sich nach vielen Jahren der Feindschaft wiedersehen.
Anschließend an den Gottesdienst sind alle zum Abschlussfest in das Gemeindehaus Rosengasse eingeladen. Die Kinder erhalten dann ihre Pässe zusammen mit einer kleinen Überraschung zurück. Wer wird wohl in diesem Jahr die meisten Punkte gesammelt haben?
Die Gruppe vor dem ChristuspavillionBrötchenteig knetenBrötchenteig knetenBrötchenteig knetenBrötchenteig kneten
Brötchenteig knetenBrötchenteig knetenBrötchenteig knetenTöpfereiTöpferei
TöpfereiGeländeerkundungÜbungen im NiedrigseilgartenÜbungen im NiedrigseilgartenAuf dem Spielplatz
Auf dem SpielplatzDer Pizzabäcker an seinem LehmbackofenHilfe am LehmbackofenDiese Pizza schmecktUnd zum Nachtisch ein Hanutta

» zurück