Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

1. Tag der Kinderbibelwoche: Jakobs Geschichte - ein Betrüger findet mit Gottes Hilfe seinen Weg !

Di 09.10.2007
Voll besetzt war der Saal des Gemeindehauses Rosengasse, als heute 97 Kinder zum ersten Tag der diesjährigen Kinderbibelwoche der Stadtkirchengemeinde gekommen waren.
Unter dem Thema "Jakobs Geschichte - ein Betrüger findet mit Gottes Hilfe seinen Weg !" werden die Kinder die Familiengeschichte Jakobs und seines Bruders Esau erleben und am Freitag auch eine Fahrt in das berühmte "Land Unbekannt" unternehmen.
In spannenden Theaterszenen sahen die Kinder heute den Betrug Jakobs an seinem altem Vater Isaak und an seinem Bruder Esau, als er sich den Segen des Vaters erschlich. Es war ein Drama, das mit einem bitteren Racheschwur des betrogenen Bruders Esau endete und die Flucht Jakobs nötig machte.
Fröhliche Lieder begleiteten den Vormittag, der mit Gebet und Segen abgeschlossen wurde.
Nach den spannenden Theaterszenen konnten die Kinder noch eine arabische Kopfbedeckung bemalen, die sie hoffentlich an jedem Tag der Woche tragen werden.
Zum Abschluss des Vormittags gab es ein leckeres Mittagessen für alle Kinder.
Diese 24. Kinderbibelwoche im Gemeindehaus Rosengasse wurde vorbereitet von 21 jugendlichen und erwachsenen Mitarbeitenden unter der Leitung von Pfarrerin Sieglinde-Repp Jost, Prädikantin Annemarie Mihr und Pfarrer Heinrich Mihr.
Ein voll besetzter Saal im GemeindehausJakob, Isaak und Rebekka an ihrer ZeltwohnungDie KiBiWo-Lieder klingen laut und schönFröhliche Spiele im FreienSo viele Kinder - selbst die Garage wurde zum Gruppenraum
Kopftücher werden bemaltKopftücher werden bemaltKopftücher werden bemaltKopftücher werden bemaltKopftücher werden bemalt
Kopftücher werden bemaltKopftücher werden bemaltTheaterprobe für den nächsten TagTheaterprobe für den nächsten Tag

» zurück