Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

Ökumenischer Pfingstgottesdienst in St. Elisabeth

Di 29.05.2007 08:30
Bei dem diesjährigen ökumenischen Gottesdienst an Pfingstmontag in der St. Elisabeth-Kirche, zu dem alle evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Eschwege eingeladen hatten, erinnerten Pfr. Wenner und Pfrin. Repp-Jost an die
Gestalt der Elisabeth von Thüringen, deren 800. Geburtstag sowohl die evangelischen und katholischen Kirchen in Hessen in diesem Jahr feiern.
In ihrer Predigt hob Pfrin. Repp-Jost besonders die drei Wesenszüge "Zuversicht", "Tatkraft" und "Mitmenschlichkeit" der Ländgräfin hervor, deren Leitmotiv das Jesus-Wort war: "Was ihr einem meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan."

Als ein Zeichen für die wachsende ökumenische Zusammenarbeit in der Innenstadt,
überreichte die Kirchenvorsteherin Emmy Seifert im Namen der Stadtkirchengemeinde der kath. Elisabeth-Kirche eine Elisabeth-Figur, die von einem Gemeindeglied gestiftet wurde.

Der Gottesdienst wurde musikalisch gestaltet von der Flöten- und Singgruppe von Frau Moravka und Bezirkskantor Ludger Heskamp.
Kirchenvorsteherin Emmy Seifert und Pfrin. Repp-Jost übergeben Pfr. Wenner die Elisabeth Figur

» zurück