Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

3. Tag der Kinderbibelwoche: Elisabeth von Thüringen - mit Rosen und Brot gegen die Not

Do 19.10.2006
Am 3. Tag der Kinderbibelwoche in der Stadtkirchengemeinde erlebten die über 90 Kinder, wie Ludwig Kreuzfahrer wird. Traurig nimmt er Abschied von Elisabeth und den Kindern. Elisabeth ist erst 20 Jahre alt und erwartet das dritte Kind. Die von einem Boten überbrachte Nachricht vom Tod Ludwigs erschüttert Elisabeth. Sie erlebt schlechte Zeiten auf der Wartburg. Schließlich verlässt sie die Burg und findet Unterkunft in einem Stall. In der großen Not Not lässt sie sich aber im Glauben und in ihrer Fröhlichkeit aus dem Glauben nicht erschüttern. "Ich habe es euch immer gesagt, wir müssen die Menschen fröhlich machen." Das möchte sie allen anderen vermitteln und beginnt einen neuen Lebensabschnitt.
Während an diesem Tag die größeren Kinder ein Stadtspiel auf den Spuren der Kreuzritter unternahmen, fertigten die Kleineren wunderschöne Bilder zum Leben Elisabeths an.
Der Vormittag schloss wie jeden Tag mit Gebet und Segen, dem sich das mit Spannung erwartete gemeinsame Mittagessen an.
Heute ist es wieder spannendWie wird es mit Elisabeth weitergehen?Ein Bote überbringt die Nachricht von Ludwigs TodElisabeth hat mit ihren drei Kindern die Wartburg verlassenAuf dem Weg nach Marburg müssen sie sogar in einem Schweinestall schlafen
Die ''Großen'' ziehen in das Heilige LandDie ''Kleinen'' malen wunderschöne Elisabeth-Bilder

» zurück