Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

Ev. Stadtkirchengemeinde: Kleinste Konfirmandengruppe seit Menschengedenken

Sa 28.01.2006
Die kleinste Konfirmandengruppe seit Menschengedenken im Bereich der Neustädter Kirche in Eschwege war jetzt zu einer Freizeit im Jugendheim Reichenbach.
Von den neun Konfirmandinnen und Konfirmanden nahmen acht an der Freizeit teil. Pfarrer Heinrich Mihr kann sich nicht erinnern, dass es jemals eine so kleine Gruppe im Bereich der Neustädter Kirche gegeben hat. Im nächsten Jahrgang geht es mit den Konfirmandenzahlen wieder leicht aufwärts.
Um den Umgang mit Fremden und die Vorstellungen von einem glücklichen Leben ging es bei der Arbeit der Gruppe. Dazu gehörten u.a. ein Besuch in der orthopädischen Klinik in Hess.-Lichtenau mit spannendem Rollstuhlsport, Arbeit an einem persönlichem Wappen mit Symbolen für mögliche Lebensziele sowie Überlegungen zu der biblischen Geschichte vom reichen Kornbauern. Natürlich kamen auch gemeinsame Spiele in der Gruppe und sonstige Freizeitbeschäftigungen nicht zu kurz.

» zurück