Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

Projekt "Offene Marktkirche" - Gemeinde zieht Zwischenbilanz

Sa 02.10.2004
Zu einer "festlichen Zwischenbilanz" hat am 02.10. Vikarin Sonja Rümpler alle am Projekt "Offene Marktkirche" Beteiligten eingeladen. Gekommen waren Vertreter der Projektgruppen Kirchenbetreuer, Info-Wand, Gebets- und Kommunikationsecke, Kita-Mitarbeiter, Ausstellungsgruppe, GET (GemeindeEntwicklungsTeam)-Team und KV. Die Fragen "Was war?", "Was ist?" und "Was wird noch werden" sollten an diesem Vormittag besprochen werden.

Aus allen Arbeitsgruppen waren Vertreter erschienen und es konnte eine durchweg positive Bilanz gezogen werden. Von den angestrebten Teilzielen: - Gewinnung und Schulung von Kirchenbetreuern, öffnen der Kirche mittwochs und samstags von 10 - 13 Uhr, Schaffung technischer Vorrausetzungen für Ausstellungen und zeigen einer Ausstellung von Mai bis Oktober, Einrichtung einer Gebets- und Kommunikationsecke und Anschaffung und Gestaltung von Infowänden, konnte bis auf die Infowände alles realisiert werden. Die Infowände konnten aus finanziellen Gründen noch nicht angeschafft werden, was sich allerdings bald ändern wird.
Zu Beginn stand eine Andacht in der KircheVikarin Rümpler bat positives und negatives aus den Projektgruppen zu nennenAnfangsrundeIn Arbeitsgruppen wurden Erfahrungen aus dem Projekt gesammeltGruppenarbeit
Zum Schluß wurde auf das Geschaffte angestoßen

» zurück