Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

Silberne Konfirmation in Datterode

So 19.09.2004
1979 wurden die heutigen Jubilarinnen und Jubilare konfirmiert. Ihre Lebenswege führten einige weit aus Datterode heraus. Zur Feier ihrer Silbernen Konfirmation kamen sie aus verschiedenen Orten wieder zusammen.
In der Predigt nahm Pfarrerin Katrin Schröter Bezug auf einen Hit aus ihrer Konfirmandenzeit: "Rivers of Babylon" von Boney M war seinerzeit 17 Wochen auf Platz 1 der Deutschen Hitparade. Ein Lied, dessen Text aus der Bibel stammt (Psalm 137) und die Sehnsucht der Gefangenen in Babylon nach ihrer Heimat, ihrem Gott und ihrem Glauben ausdrückt. Thema der Predigt war der oft weite Weg des Glaubens, der im Laufe des Lebens zwischen Gewissheit und Zweifel, Sehnsucht und Ablehnung schwanken kann. die Antwort des Propheten Jesaja an die Menschen einst in Babylon und uns heute ist Gottes Angebot "Wendet euch zu mir, so werdet ihr gerettet, aller Welt Enden; denn ich bin Gott uns sonst keiner mehr" (Jesaja 45, Vers 22).
Im Gottesdienst, der vom Kirchenchor Datterode-Röhrda mitgestaltet wurde, feierte die Gemeinde mit der Gruppe der Jubilare das Abendmahl.

Das Fest ihrer Silbernen Konfirmation feierten: Carmen Bluß; Birgit Brüll, geb. Küch; Erna Dünkel, geb. Anhof; Heike Killermann, geb. Fischer; Corina Müller, geb. Wolf; Ute Riemenschneider, geb. Sennhenn; Annegret Schmitt, geb. Rimbach; Martina Wittich, geb. Hose; Gerhard Beck; Ralf Hose; Thomas Kretzschmar; Andreas Küch; Matthias Ludwig; Reinhard Schmidt; Reinhard Schmidt; Uwe Sippel; Volker Sippel; Klaus Wieditz; Thilo Wieditz.
Silberne Kofirmation in Datterode

» zurück