Aktuelles Gesamtübersicht

Workshop Frauenarbeit: Arbeit und Muße - Tun und lassen

Sa 20.09.2003
Mehr als 30 Frauen aus vielen Gemeinden des Kirchenkreises kamen am 19. September zum ehemals "Treffpunkt Frauenarbeit" genannten Workshop im Neustädter Gemeindehaus in Eschwege zusammen.
Das Team der Frauenarbeit hatte einen Abend vorbereitet, in dem die Geschichte von der brotbackenden Frau (Matthäus 13,33) im Mittelpunkt stand.
Im Nachdenken über das Gleichnis wurden unter dem Thema "Tun und Lassen" Gespräche über die Grenzen der eigenen Zuständigkeit und das Vertrauen in Gottes Handeln geführt. Dabei wurde u.a. deutlich, dass verantwortliches Tun und verantwortliches Lassen vor Gott zusammen gehören.
Auch der praktische Teil der biblischen Geschichte kam nicht zu kurz. Im Laufe des Abends entstand mit Hilfe von Sauerteig ein Brotteig, von dem jede Teilnehmende am Ende eine Kostprobe mitnehmen konnte.
Erstmals war an diesem Abend Pfarrerin Heide-Michaela Panke aus Renda dabei, die neben ihrer Pfarrstelle den Zusatzauftrag Frauenarbeit in den Kirchenkreisen Eschwege und Witzenhausen hat.
Workshop Frauenarbeit: Die brotbackende FrauWorkshop Frauenarbeit: Die brotbackende FrauWorkshop Frauenarbeit: Die brotbackende FrauTeam der Frauenarbeit, v.l.n.r.: Dagmar Krok, Cornelia Sandrock, Christa Schneider, Heide-Michaela Panke, Annemarie MihrWorkshop Frauenarbeit: Die brotbackende Frau

» zurück