Aktuelles Gesamtübersicht

Der Prophet Elia und die Ermordung der Baalspriester -Legitimiert die Bibel Gewalt im Namen Gottes?

Fr 15.03.2019 16:26


Am Sonntag, 24. März 2019 wird das Oratorium "Elias" von Felix Mendelssohn-Bartholdy in der Neustädter Kirche aufgeführt. Es erzählt die Geschichte des Propheten Elias aus dem Alten Testament. Elias vollbringt nicht nur Wunder. Er ist auch ein kämpferischer Mann, der sich für seinen Gott einsetzt und ohne Rücksicht auf Verluste gegen die Verehrung fremder Götter vorgeht.
Dies gipfelt in der Erzählung von der Ermordung von 450 Baalspriestern. Felix Mendelssohn-Bartholdy erzählt die dramatische Geschichte mit musikalischen Mitteln ohne sie zu kommentieren.
Das wirft die Frage auf: Legitimiert die Bibel Gewalt? Wie ist dieses Gemetzel mit dem Gebot der Nächstenliebe und Feindesliebe zusammenzubringen? Um den Propheten Elia und die Frage der Gewalt im Namen Gottes wird es im Gottesdienst am 17. März 2019 um 10.00 Uhr in der Marktkirche gehen. Die Evangelische Stadtkirchengemeinde lädt herzlich dazu ein.

» zurück