Aktuelles Gesamtübersicht

20 Jahre Indienpartnerschaft

Fr 16.05.2003
Da unmöglich sämtliche an der weltweiten Ökumene interessierten Einwohner des Werra-Meißner-Kreises zum Ökumenischen Kirchentag nach Berlin fahren können, hat sich die Kirchengemeinde Waldkappel aus Anlass der 20jährigen Partnerschaft des Kirchenkreises Eschwege mit Bellary in Südindien etwas Besonderes einfallen lassen: Die besondere Atmosphäre des Kirchentags mit seiner Offenheit, sich mit anderen Formen des Christseins genauso auseinander zu setzen wie mit drängenden Fragen der Gegenwart wollten wir zu uns die Region holen. Alle, die den Inder Chilkuri Vasantha Rao auf dem letzten Kirchentag in Frankfurt live erleben konnten, waren sich einig: Ihn und keinen anderen laden wir ein, zu uns die Region zu kommen! Und er kommt tatsächlich:
Am Samstag, den 28. Juni 2003 wird er von 15.00 - 18.00 Uhr
im Lutherhaus Melsungen, Kasseler Str. 56 (Eingang Amtsgasse)
einen Vortrag zum Thema "Die Kirchen in Indien angesichts der Herausforderungen durch den Fundamentalismus" halten.
Chilkuri Vasantha Rao ist Pfarrer der Kirche von Südindien, stammt aus Andhra Pradesh, schreibt in Hamburg an seiner Doktorarbeit, ist verheiratet, Familienvater, spricht hervorragend Deutsch, kann gut singen, tanzen, schauspielern und hinreißend komisch sein und beherrscht Burrakatha.

Sie wissen nicht, was das ist?
Dann kommen Sie am Besten zum
Gottesdienst am 29. Juni 2003 um 10.30 Uhr
in die Ev. Kirche in Waldkappel.
Dort werden Sie diese humorvolle, musikalische und typisch indische Form der Verkündigung am eigenen Leib erfahren. Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir Sie nach gut indischem Brauch zum Kirchenkaffee bei ein Paar Keksen.
Chilkuri Vasantha Rao beim Kirchentag in Frankfurt

» zurück