Aktuelles Gesamtübersicht

Santosha wukkute - Freude, die überfließt

Mi 14.05.2003 09:53
Rechtzeitig zum Sonntag KANTATE steht mit "Santoshawukkute" das 2. Indische Lied zum Herunterladen in Bild und Ton für Sie bereit. Auf der Indienseite finden Sie außerdem aktuelles Material und eine kurze Besinnung zum Sonntag ROGATE 2003.

Die Musiker und Sänger auf nebenstehendem Bild sind gerade dabei "Santoshawukkute" mit Harmonium und Zimbel zu singen. Sie sitzen in der Dorfkirche von Kalkutikanhal, nahe bei Bellary. Die Gemeinde Kalkutikanhal entstand erst vor wenigen Jahrzehnten, und der Organist gehörte zu den Ersten des Ortes, die sich taufen ließen. Beeindruckt von der Lebendigkeit gerade dieser Gemeinde, gelang es den drei Pfarrer Heinrich Mihr, Joachim Truß und Fritz-Eckhard Schmidt, die 1988 als erste Eschweges südindischen Partnerkirchenkreis Bellary besucht hatten, die Kreissynode Eschwege davon zu überzeugen, die Kirchengemeinde Kalkutikanhal zu unterstützen, die in Eigenleistung sich ihre eigene Kirche gebaut hatte. Die 3000,- DM aus Eschwege reichten aus, um das Kirchendach errichten zu lassen. Heute bildet Kalkutikanhal mit Sangankal, wo kürzlich die Kindertagesstätte wiederaufgebaut worden ist und Karchedo zusammen ein gemeinsames Kirchspiel. Die ersten Christen der kleinen Gemeinde von Karchedo wurden gemeinsam von Pfarrerin Andrea Kaiser und den Pfarrern Hartmut Schmidtpott und Rolf Hocke getauft, als diese 1995 auf dem Weg nach Kalkutikanhal auch durch Karchedo kamen. Die Sänger und Musiker auf diesem Bild waren an diesem denkwürdigen Tag alle mit von der Partie, und das altgediente Harmonium selbstverständlich auch.

Sie interessieren sich für die Chronik der seit 20 Jahren bestehenden Partnerschaft der Kirchenkreise Eschwege und Bellary? Auch die steht zum Herunterladen für Sie auf der Indienseite.
Musiker und Sänger in Kalkutikanhal/Bellary-Distrikt/Südindien

» zurück