Aktuelles Gesamtübersicht

Axel Aschenbrenner bleibt Pfarrer in Sontra

So 01.07.2018 14:22
Nach einer Probezeit von zweieinhalb Jahren wurde Axel Aschenbrenner in Sontra als Pfarrer eingeführt. Der festliche Gottesdienst wurde nicht in der Kirche, sondern auf dem "Stubsberg" hoch über den Dächern der Stadt gefeiert. Dekan Dr. Martin Arnold, Pfarrerin Doris Weiland und Kirchenvorstandsvorsitzender Daniel Kohl segneten Axel Aschenbrenner für seinen weiteren Dienst. Der Gottesdienst wurde musikalisch mitgestaltet durch das Gesangsensemble "About 8", in dem Axel Aschenbrenner selbst mitsingt. In seiner Predigt stand die Bedeutung der Wahrhaftigkeit für das menschliche Zusammenleben im Mittelpunkt. Dazu hatten verschiedene Gemeindeglieder kurze Statements verfasst, die während der Predigt vorgelesen wurden.

Im Namen der Stadt Sontra gratulierte Bürgermeister Thomas Eckardt zur Einführung. Dies sei "ein toller Tag für Sontra". Er wünschte Pfarrer Aschenbrenner Gottes Segen für seinen weiteren Weg. Stadtbrandinspektor André Bernhardt dankte Aschenbrenner für die gute Zusammenarbeit, insbesondere in der Notfallseelsorge. Er erinnerte an das Feuerwehr-Motto "Gott zur Ehr‘, dem Nächsten zur Wehr", in dem das gemeinsame Anliegen zum Ausdruck komme. Nach dem Gottesdienst wurde ein Johannisfeuer entzündet und die Gemeinde feierte den besonderen Abend mit Bratwürstchen und Getränken, die vom Werratal-Verein angeboten wurden.

Axel Aschenbrenner ist 48 Jahre alt und in Lüneburg geboren. Er hat zunächst Sozialarbeit und Sozialpädagogik, später dann Evangelische Theologie studiert. Unter anderem leitete er über mehrere Jahre hinweg einen Kindergarten. Nach dem Vikariat bei Alfred Hocke in Obervellmar kam er im November 2015 nach Sontra als Pfarrer im Probedienst. Nach erfolgreichem Abschluss des Probedienstes wurde er nun in ein unbefristetes Dienstverhältnis übernommen und eingeführt.
Pfarrer Aschenbrenner mit den Kirchenvorständen und dem DekanAxel Aschenbrenner bei seiner PredigtDas Gesangsensemble ''About 8'' sorgte für musikalische HöhepunkteBürgermeister Thomas Eckardt sprach ein GrußwortStadtbrandinspektor André Bernhardt danke Axel Aschenbrenner für die gute Zusammenarbeit

» zurück