Aktuelles Gesamtübersicht

Erster Dankeschön-Tag für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit

Mo 08.02.2016 15:52
Im Kirchenkreis Eschwege gibt es viele, die sich ehrenamtlich in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen engagieren. Um dieses Engagement zu unterstützen und zu würdigen, fand jetzt erstmals im Gemeindehaus in Schemmern ein Dankeschön-Tag statt. Dazu gab es ein besonderes Geschenk an die Ehrenamtlichen: Eine sehr praktische und kurzweilige Fortbildung in Spiele-Pädagogik mit Referenten aus Kassel. Alle machten mit, selbst die Techniker und die Pfarrer aus dem Jugendausschuss der Kreissynode. Nach einem herzhaften Chili-Essen wurde ein Jugend-Gottesdienst gefeiert, den das hauptamtliche Jugend-Team um Marina Porzelle (Meinhard/Reichensachsen), Elisabeth Sawosch (Waldkappel), Marc Dobat (CVJM/Eschwege) und Björn Kunstmann (Kreisjugendpfarrer) vorbereitet hatte. Marina Porzelle rief im Gottesdienst dazu auf, dankbar durchs Leben zu gehen und zu erkennen, was Gott uns schenkt. Sie dankte auch allen, die sich mit viel Einsatz darum kümmern, dass die frohe Botschaft an junge Menschen weitergegeben wird. Der stellvertretende Dekan Ralph Beyer lobte die Arbeit der hauptamtlichen Jugend-Diakone, die in ihren Regionen die Arbeit mit den Jugendlichen prägen und die Ehrenamtlichen unterstützen. Auch der Präses der Kreissynode Ludger Arnold hob hervor, wie wichtig das Engagement für junge Menschen in der Kirche sei, gerade in unserer Region. Deshalb werde diese Arbeit stets Unterstützung finden. Kreisjugendpfarrer Björn Kunstmann dankte allen, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben. Aktuelle Informationen über die Jugendarbeit im Kirchenkreis Eschwege gibt es im Internet unter www.jakke.de (JugendArbeit im KirchenKreis Eschwege).
Gute Stimmung beim ersten Dankeschön-Tag für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit

» zurück