Aktuelles Gesamtübersicht

Dankeschön-Tag für Ehrenamtliche in der Jugend-Arbeit

Sa 23.01.2016 15:00
Der Jugendausschuss der Kreissynode Eschwege fand es wichtig, die ehrenamtlich Tätigen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und zu würdigen. So kam die Idee, einen Dankeschön-Tag zu veranstalten. Am 23. Januar traf man sich im schönen Gemeindehaus zu Schemmern. Nach einer Ankommens-Runde mit Gesprächen bei Kaffee und Muffins gab es bereits das Geschenk an die Ehrenamtlichen: Eine sehr praktische und kurzweilige Fortbildung in Spiele-Pädagogik mit externen Referenten aus Kassel. Da machten alle mit, selbst die Techniker und die Pfarrer aus dem Jugendausschuss. Es wurde viel ausprobiert und dabei ganz nebenher nützliche Hinweise auf Gruppen und Prozesse geliefert.
Nach der Fortbildung stärkten sich alle mit einem herzhaften Chili, bevor gemeinsam ein Jugend-Gottesdienst zum Thema Danke gefeiert wurde. Der war vorbereitet vom hauptamtlichen Jugend-Team um Marina Porzelle (Meinhard/Reichensachsen), Elisabeth Sawosch (Waldkappel), Marc Dobat (CVJM/Eschwege) und Björn Kunstmann (Kreisjugendpfarrer). Dazu waren noch Konfirmanden und Gäste aus der Region gekommen. In ihrer mit Videos unterlegten Ansprache erinnerte Marina Porzelle daran, dankbar durchs Leben zu gehen und zu sehen, was Gott uns alles schenkt. Und dass die Flasche Cola eben doch halb voll ist und nicht schon halb leer. Im Gottesdienst wurden auch die Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit noch einmal gewürdigt. Natürlich konnten nicht alle da sein, aber allen gilt unser Dank, dass sie sich mit viel Einsatz darum kümmern, dass die frohe Botschaft auch an die jungen Menschen weitergegeben wird. Dass sie spielen und erzählen und ihre eigene Person dabei einbringen. Der stellvertretende Dekan Ralph Beyer machte noch einmal bewusst, wie viel Dankbarkeit schon in der Arbeit selbst erlebt wird, wenn man in die Gesichter der Kinder schaut. Er fand auch Worte der Anerkennung für die hauptamtlichen Jugend-Diakone, die in ihren Regionen die Arbeit mit den Jugendlichen prägen und auch für die Ehrenamtlichen da sind. Der Präses der Kreissynode, Ludger Arnold, betonte, wie wichtig das Engagement an jungen Menschen für die Kirche gerade in unserer Region sei, und dass es stets Unterstützung für diesen Bereich geben werde. Kreisjugendpfarrer Björn Kunstmann bedankte sich am Ende noch einmal bei allen, die diesen schönen Tag ermöglicht hatten, ob bei der Vorbereitung, in der Küche oder an der Technik. Am Ende gab es noch Kulis, die auf die neue Homepage hinwiesen: ww.jakke.de (JugendArbeit im KirchenKreis Eschwege).
Das neue Logo der JugendarbeitDie Kulis weisen auf die neue Internetpräsenz hin.Unsere Spiele-Referenten.PausengesprächePräses Ludger Arnold voll dabei.
Leckeres Chili zwischen Fortbildung und Jugodi. Hier mit Jugenddiakonin Elisabeth Sawosch, Kreisjugendpfarrer Björn Kunstmann und Gastgeber Pfr. Jochen SennhennAufmerksame Zuhörer beim JugodiDie Gottesdienst-BandHerzliches Dankeschön an alle, die sich für unsere Kinder und Jugendlichen engagieren!

» zurück