Aktuelles Gesamtübersicht

Sontra: Team wieder komplett

So 08.11.2015 15:31
Axel Aschenbrenner neuer Pfarrer in Sontra
In einem gut besuchten Gottesdienst stellte sich der neue Pfarrer Axel Aschenbrenner den Kirchengemeinden Sontra, Thurn- und Stadthosbach, Hornel und Weißenborn vor. Er wurde vor zwei Wochen durch Bischof Dr. Martin Hein in das Pfarramt ordiniert und nach Sontra entsandt. Der gelernte Sozialpädagoge hat auf dem zweiten Bildungsweg Theologie studiert und dann ein Vikariat in Obervellmar absolviert. Nun ist er mit seiner Frau und vier Kindern nach Sontra gezogen. Zwei weitere Kinder sind schon aus dem Haus.
"Wo ist Gott?", fragte Aschenbrenner in seiner Antrittspredigt. Unter Bezugnahme auf das Jesus-Wort, dass das Reich Gottes "mitten unter uns" sei, erkannte er drei Verständnismöglichkeiten. Es könne im Herzen zu spüren sein, im menschlichen Tun erkennbar werden oder in der Gemeinschaft zwischen Menschen Gestalt gewinnen.
In dem festlichen Gottesdienst, der durch den Kirchenchor und den Posaunenchor mitgestaltet wurde, konnte Aschenbrenner auch gleich eine neue Erzieherin für den Evangelischen Kindergarten begrüßen und für ihren Dienst segnen.
Nach dem Gottesdienst erhielt Aschenbrenner zahlreiche Willkommensgrüße. Im Namen des Kirchenvorstandes wurde er durch den Vorsitzenden Daniel Kohl und die Pfarrerinnen Doris Weiland und Rita Reinhardt willkommen geheißen. Weitere Grüße überbrachte im Namen der Stadt Sontra das Magistratsmitglied Alwin Hartmann. Der katholische Pfarrer Joachim Hartel lud Familie Aschenbrenner zu einem Pasta-Essen zu sich nach Hause ein. Ludger Arnold hieß den neuen Pfarrer im Namen des Kirchenkreises Eschwege und zugleich auch im Namen der Adam-von-Trott-Schule willkommen. Auch die syrisch-orthodoxe Gemeinde in Sontra, die ihre Gottesdienste im evangelischen Gemeindehaus feiert, und die neuapostolische Gemeinde boten dem neuen Pfarrer eine gute Zusammenarbeit an. Bei einem anschließenden geselligen Zusammensein im Gemeindehaus war für alle Gelegenheit, den neuen Pfarrer und seine Familie kennenzulernen.
Pfarrer Aschenbrenner (links) mit seinen Kolleginnen Rita Reinhardt (halblinks), Doris Weiland und dem Kirchenvorstandsvorsitzenden Daniel Koch''Sontra gefällt mir'', stand auf einer Tasche, in der Magistratsmitglied Alwin Hartmann sein Begrüßungsgeschenk mitgebracht hatteDer ehemalige Sontraer Pfarrer Alfred Hocke, der Aschenbrenner im Vikariat ausgebildet hat, lobte das Werraland

» zurück