Aktuelles Gesamtübersicht

Fortbildung des Lektorenjahrgangs 2014/15 in Wanfried

Sa 07.11.2015 12:55
Am Freitag, dem 6. November 2015 kamen 13 Lektorinnen und ein Lektor des Kirchenkreises Eschwege zu einer Fortbildung zum Thema "Agende I" in Wanfried zusammen.
Eingeladen hatte Frau Stoklasa, Ausbilderin des Lektorenlehrgangs 2014/2015.

Der Andacht folgte ein persönlicher Austausch über das bisher im Dienst Erlebte. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Eine Besichtigung der neugotischen evangelischen Kirche zu Wanfried rundete den Abend ab. Zum Abschluss wurden die Lektorinnen und der Lektor noch mit ein Gastauftritt von "Pfarrer Sträubelein", vom AK Gästeführerzunft in Wanfried, überrascht.
Er hat mit seiner eigenen Interpretation vom historischen "Sträubelein" immer die Lacher auf seiner Seite. Nach diesem gelungen Abend wurde gleich das nächste Treffen vereinbart und zwar für den 20. Februar 2016 um 15 Uhr im Gemeindehaus in Oberhone.

In der Zeit ihrer Ausbildung sind die 13 Lektorinnen und 1 Lektor zu einer "eingeschworenen Gemeinschaft" geworden. Inzwischen besteht untereinander ein reger Austausch, auch via E-Mail und whats App.

Als nicht ordinierte Gemeindeglieder haben Lektorinnen und Lektoren Anteil am Verkündigungsauftrag der evangelischen Kirche. Sie leisten mit ihrem Dienst einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Gemeinden.
Lektorinnen und Lektoren halten das Bewusstsein wach, dass Gottesdienst nicht nur Sache der Pfarrerin bzw. des Pfarrers ist, sondern unter dem Aspekt des Priestertums aller Getauften die Sache aller Gemeindeglieder.
Lektorentreffen in Wanfried 6.11.2015

Download...

» zurück