Aktuelles Gesamtübersicht

Innovationspreis des Kirchenkreises geht nach Herleshausen und Germerode

Di 27.10.2015 11:24
Den diesjährigen Innovationspreis des Kirchenkreises Eschwege erhalten zu gleichen Teilen der Männertreff der Evangelischen Kirchengemeinde Herleshausen und der Germeröder Pfarrer Jan-Peter Schulze. "Wir hatten zwei sehr interessante Projekte, die beide den Preis verdient haben", sagte Dekan Dr. Martin Arnold im Namen der Jury.

Der Männertreff Herleshausen veranstalte im Mai dieses Jahres eine ökumenische Schlepper- und Traktorenwallfahrt von Herleshausen über Wommen, Nesselröden, Altefeld und Archfeld nach Willershausen. 48 Schlepper mit über hundert Fahrern und Mitfahrern nahmen daran teil. Die mitfahrenden Pfarrer Joachim Hartel und Manfred Gerland segneten an zwei Stationen unterwegs die Felder. Am Zielort Willershausen wurde ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Ein geselliges Zusammensein auf dem Nordhof in Willershausen schloss sich an. "Es war eine ökumenische, volkskirchliche, familienfreundliche Veranstaltung", sagte Pfarrer Dr. Manfred Gerland, "die die Interessen von Männern auf dem Lande mit einer naturnahen Form des Gottesdienstes verbunden hat."

Während die Schlepperwallfahrt schon stattgefunden hat, ist das zweite prämierte Projekt noch eine Idee. Jan-Peter Schulze plant einen Wanderweg zwischen 16 Kirchen rund um den Meißner. Alle Kirchen am Weg sollen verlässlich geöffnet und gastfreundlich hergerichtet werden. In einer gemeinsamen Broschüre können sich alle Kirchen präsentieren. Einmal im Jahr soll ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert werden, an dem sich alle am Weg liegenden Gemeinden beteiligen. "Dieses Projekt ist interessant, weil es die Öffnung der Kirchen, den Tourismus, die Gemeinden rund um den Meißner und damit auch die Kirchenkreise Eschwege und Witzenhausen miteinander verbindet", sagte Dekan Dr. Arnold.

Der Innovationspreis wird am kommenden Sonntag, dem 1. November, im Anschluss an den Reformationsgottesdienst übergeben, der um 10.30 Uhr in der Klosterkirche Germerode beginnt. Mit dem Innovationspreis will der Kirchenkreis Einzelpersonen, Gemeinden, Einrichtungen und Initiativen ermutigen, Ideen zu entwickeln für die Erneuerung der Kirche.

» zurück