Aktuelles Gesamtübersicht

Entdeckertour zu den Bauern-Barock-Kirche führte auch über Mitterode und Wichmannshausen

Fr 17.07.2015 19:33
Unter dem Thema "Bauern-Barock-Kirchen" stand die Entdeckertour, an der am Samstag, den 20. Juni zahlreiche interessierte Besucher/Innen in unserer Region teilnahmen. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Auto oder sogar mit Schleppern und einem Planwagen machten sich bei sommerlichem Wetter viele Menschen auf den Weg, um sich die Bauern-Barock-Kirchen und die verschiedenen vor Ort stattfindenden Programmpunkte anzusehen. In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, der Tourismusförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg und 11 Evangelischen Kirchengemeinden in Osthessen wurde aus diesem Anlass ein Infoheft erarbeitet, in dem die verschiedenen Kirchen beschrieben werden und nach regionalen Touren geordnet sind.
Unter der nördlichen Route I mit der Bezeichnung "Zwischen Burgen, Schlössern und Bergbau" stellten sich an diesem Tag neben Nentershausen und Richelsdorf auch die zum Kirchenkreis Eschwege gehörenden Kirchen in Mitterode und Wichmannshausen der Öffentlichkeit vor. Die für den Bauern-Barock typischen Merkmale wie die bunten Blumenornamente und die mit Wolken, Gestirnen und Engeln verzierten Gewölbedecken, die das Himmelreich darstellen sollen, konnten dabei von den Besuchern als verbindendes Element in allen Kirchen bestaunt und wiederentdeckt werden.
Nach einer Andacht in der Mitteröder Kirche durch Pfarrer Tim Mahle, machte sich die Schleppertour weiter auf den Weg nach Wichmannshausen, wo der ortsansässige Baron Otto von Boyneburgk den Gästen in einer Kirchenführung über interessante Details zur Geschichte der Kirche und dem Patronatswesen zu berichten wusste..
Nach einem kurzen Mittagsimbiss vor der Kirche führte die Tour mit dem Pfarrerehepaar König schließlich weiter nach Nentershausen, bevor die Fahrt mit dem abschließenden Kaffeetrinken in Richelsdorf ihren Abschluss fand.
Die beteiligten Kirchengemeinden Ausbach, Bodes, Heinebach, Mansbach, Mitterode, Nentershausen, Odensachsen, Richelsdorf, Ronshausen, Weiterode und Wichmannshausen stehen nach dieser Auftaktveranstaltung allen Gästen offen. Die entsprechenden Infohefte liegen in den Kirchen aus und können mitgenommen werden.
(Tim Mahle)
Innenraum der St. Martinskirche zu Wichmannshausen

» zurück