Aktuelles Gesamtübersicht

Verlässlicher Seelsorger und guter Brückenbauer

Mi 24.06.2015 13:53
Pfarrkonvent des Kirchenkreises Eschwege zu Gast bei Pfarrer Rüdiger Pütz in Weißenborn
Zu ihrem diesjährigen Pfarrkonvent versammelten sich die Pfarrerinnen und Pfarrer des Kirchenkreises Eschwege bei ihrem Kollegen Rüdiger Pütz. Der Pfarrkonvent dient dem Erfahrungsaustausch, der Beratung und der Ermutigung. Rüdiger Pütz ist seit 2004 Pfarrer im Kirchspiel Weißenborn, zu dem auch die Orte Rambach, Rittmannshausen und Lüderbach gehören. Am Beginn des Konventes stand am Sonntagabend ein Gottesdienst des Pfarrkonventes mit der Gemeinde, an den sich ein gemütliches Zusammensein anschloss. Dafür hatten Gemeindeglieder einen reichhaltigen Imbiss vorbereitet. Zu den ganztägigen Beratungen am Montag im Gemeindehaus Weißenborn hatte Pfarrer Pütz einen ausführlichen Bericht über seine Arbeit und die Entwicklung der Gemeinden vorgelegt. Thematische Schwerpunkte der Beratungen waren der demographische Wandel, der auch die kirchliche Arbeit beeinflusst, und neue Formen der Kooperation zwischen den Kirchspielen in einer Region. Die Beratungen des Konvents sind vertraulich. Dekan Dr. Martin Arnold dankte Rüdiger Pütz jedoch für seinen Dienst und bezeichnete ihn als "verlässlichen Seelsorger und guten Brückenbauer". Der Pfarrkonvent endete mit einem gemeinsamen Abendmahlsgottesdienst in Lüderbach, in dem Pfarrer Pütz für seinen weiteren Dienst gesegnet wurde.
Die Pfarrerinnen und Pfarrer des Kirchenkreises mit Rüdiger Pütz (vordere Reihe, Fünfter von rechts)

» zurück