Aktuelles Gesamtübersicht

Kinderbibelwoche, ein toller Erfolg

Mo 27.10.2014 09:59
Zur Kinderbibelwoche in der Ev. Stadtkirchengemeinde trafen sich in der ersten Herbstferienwoche täglich fast 40 Kinder im Gemeindehaus Rosengasse.
Mit Theodor, dem Künstler und seiner Freundin, der pfiffigen Schnecke Tiffany, verfolgten die Kinder die biblische Geschichte von Abraham und Sarah, die von Jugendlichen als fortlaufendes Theaterstück gespielt wurde. Dabei ging es um große Themen wie Wahrheit und Lüge, Gerechtigkeit und Vertrauen. In kleinen Diskussionsrunden, Bastelaktionen und beim Spieleparcour in der Turnhalle der A.-v.H.-Schule wurden die Themen vertieft. An Stelle einer Fahrt in das "Land Unbekannt" fand in diesem Jahr eine Geo-Caching-Schatzsuche am Leuchtberg statt, die auch bei Regen ein tolles Erlebnis war.
Die vier intensiven Bibeltage endeten am Freitagabend mit einem Abschlussfest. Dazu waren auch die Eltern und Geschwister eingeladen. Die Eltern hatten für ein leckeres Buffet gesorgt. Die Kinder führten durch das Programm und beim Ratespiel zum Theaterstück erschienen auch noch einmal alle Schauspieler in ihren bunten Kostümen.
Zum Team der KiBiWo gehörten die Kirchenvorsteherinnen Iris Keudel und Astrid Fey, Küster Jörg Belling und sieben Jugendliche: Kathrin Fey, Teresa Bickert, Fabienne Wittich, Caroline Eller, Jakob Hennings, zeitweise Lukas Sennhenn und Niklas Pohle, außerdem Hannelore Kaulich und Pfarrerin Sieglinde Repp-Jost.
Theodor und Tiffany, die Schnecke, führen durchs ProgrammTheaterstück: Sarah und Hagar streiten sichGeo-Caching-Schatzsuche am LeuchtbergSpiele-Parcour in der A-v-H-Schule

» zurück