Aktuelles Gesamtübersicht

Konfirmandenbegegnung in Ziegenhain - Pilgern auf dem Katechismuspfad

Mo 31.03.2014 10:05
Zu Fuß, mit dem Kirchenkreisbus und auf Fahrrädern sind Konfirmandinnen und Konfirmanden aus der Stadtkirchengemeinde I in Eschwege und aus den beiden Konfirmandengruppen in Ziegenhain am Samstag, 29.03.2014 gemeinsam unterwegs auf dem neu eröffneten Katechismuspfad.In Niedergrenzebach besichtigen sie die Nachbildung eines antiken Taubeckens in Kreuzform. "So einen Taufbrunnen haben wir schon in Eisleben gesehen. Der war nur rund.", bemerkt eine Konfirmandin aus Eschwege. Die Pop-Art-Bilder von Keith Haring zu den 10 Geboten in der Kirche zu Trutzhain fordern zu Diskussionen heraus. Wem das zu anstregend ist, der kann im angrenzenden Beduinenzelt chillen und einer Geschichte lauschen.
In der Dorfkirche in Loshausen schweben Banner mit dem aufgedruckten Vater unser in unterschiedlichen Sprachen von der Decke. "Hier ist russisch. Das kann ich lesen.", sagt einer stolz. Die Ausgestaltung des Altarraums mit Steinen und Lichtern nach Taizé-Vorbild spricht auch die Konfis an.
In der Stadtkirche zu Treysa weckt der gespannte Vorhang hinter dem Altar die Neugierde. Bald sitzen sie Konfis zwischen dem riesigen Abendmahlsbild von Leonardo da Vinci und einem modernen Bild von Siger Köder an einem hellen Holztisch. Pfrin. Repp-Jost erzählt die Geschichte vom letzten Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern. Nach einer ziemlich kurzen Nacht, die die Konfis in Gastfamilien verbringen, feiert die Gruppe am Sonntag mit der Gemeinde in Ziegenhain einen Abendmahlsgottesdienst. Die Eschweger Konfirmanden haben ein Bilderkreuz mitgebracht, das sie im Dialog mit Dekan Christian Wachter vorstellen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es noch ein üppiges Kirchen-Café, bevor die Gruppe aus Eschwege ihre Heimreise mit dem Zug antritt.
Zum Abschluss ihrer Konfirmandenzeit erleben die Mädchen und Jungen Kirche hier und dort, offene Türen und Gastfreundschaft, Gemeinschaft zwischen Christen, Alten und Jungen. In den Kirchen begegnen sie Themen, die sie im Konfirmanden-unterricht kennengelernt haben und sie bringen etwas mit: ein Bilderkreuz mit sechs Jesus-Geschichte, das bis zur Karwoche in der Stadtkirche zu Ziegenhain
stehen wird.
Loshausen, Station: Vater unserKonfirmandenbegegnung, Gemeindehaus ZiegenhainDorfkirche Niedergrenzebach; Nachbildung einer antiken TaufstätteStadtkirche Ziegenhain, Station Glaubensbekenntnis
Treysa, Station: AbendmahlTrutzhain, Station: 10 Gebote, BeduinenzeltStadtkirche Ziegenhain, Station: Glaubensbekenntnis, Bilderkreuz

» zurück