Aktuelles Gesamtübersicht

Vor 60,65,70 Jahre konfirmiert - 60 Jubilarinnen und Jubilare feiern Konfirmationsjubiläum

Mo 17.03.2014 13:34

Sogar aus Dortmund und Eschborn waren sie angereist, um am Sonntag, 16.03.2014 mit einem Festgottesdienst in der Marktkirche das Jubiläum der Diamantenen-, Eisernen- und Gnaden-Konfirmation zu begehen. Vor 60, 65 und 70 Jahren waren die Jubilarinnen und Jubilare in der Altstädter Kirche, der Neustädter Kirche und 1954 auch in dem damals neuen Kirchsaal der Kreuzkirche konfirmiert worden. In seiner Predigt lud Pfr. Christoph Dühr ein, an diesem Festtag Bilanz zu ziehen und den eigenen Lebens- und Glaubensweg am Beispiel von Abraham zu erinnern. Das Flötenorchester der Stadtkirchengemeinde unter Leitung von Heike Neuber gab dem Gottesdienst auch musikalisch ein festliches Gepräge.
Am Nachmittag konnten die Jubilare und ihre Gäste bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus Rosengasse Erinnerungen austauschen. So erinnerte sich eine Jubilarin, dass der Konfirmationsgottesdienst 1944 an einem Samstagnachmittag stattfand und die Konfirmanden anschließend zum "Fahneneid auf den Führer" in den Stadtpark befohlen wurden.
Einige Jubilare hatten ihre Konfirmationsurkunden, den Konfirmandenbrief, das Gesangbuch mit Taschentuch aus Spitze und ihre Konfirmationsbibel mitgebracht.
Fotos aus dieser Zeit sind allerdings selten.
Zum Jubiläum der Goldenen Konfirmation (Konfirmationsjahrgang 1964) laden Evang. Stadtkirchengemeinde und die Kreuzkirchengemeinde ein am Sonntag, 14. September 2014.
Die Gruppe der Diamantenen Jubilare aus Altstadt, Neustadt und Kreuzkirche (konfirmiert 1954)Die Gruppe der Eisernen Jubilare (Konfirmationsjahrgang 1949)Gruppe der Gnaden-Jubilare (Konfirmationsjahrgang 1944)

» zurück