Aktuelles Gesamtübersicht

"Sterbende Menschen begleiten" - Fortbildungsseminar der Ökumenischen Klinikseelsorge Eschwege

Sa 25.01.2014 11:00
Zu einer Fortbildung zum Thema "Sterbende Menschen begleiten" haben die Klinikseelsorgerinnen des Klinikums Eschwege, die evangelische Klinikpfarrerin Gudrun Kühnemuth und die katholische Klinikseelsorgerin Judith Pickard Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Werra-Meißner aus Eschwege und Witzenhausen eingeladen.
Aus den verschiedenen Arbeitsbereichen des Klinikums hatten sich Ergotherapeutinnen, Krankenschwestern und -pfleger, Physiotherapeutinnen und Ärztinnen zu diesem Seminar angemeldet und sich einen Tag lang intensiv mit dem Thema "Sterben und Tod" auseinandergesetzt.
Bei dem Seminar ging es sowohl um die persönliche Auseinandersetzung mit Abschied und Sterben als auch um die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit dem Thema. So wurden z.B. anhand einer Power-Point-Präsentation Aspekte der Kommunikation mit Sterbenden erörtert. Daneben wurden anhand von Fallbeispielen aus der Praxis Handlungsmöglichkeiten ausgelotet. Kleingruppen vertieften das Gehörte.
Einig waren sich alle TeilnehmerInnen darin, dass die Auseinandersetzung mit dem Umgang mit Sterben und Tod ein wichtiges Thema im Klinikalltag berührt.
Mit einer Andacht im Raum der Stille des Klinikums und einem Segenszuspruch endete der Tag.

» zurück