Aktuelles Gesamtübersicht

Reformation statt Halloween

Fr 01.11.2013 17:32
Gott - die Burg in meinem Leben.
Reformationsgottesdienst der Gerhart-Hauptmann-Schule in Wanfried
Wanfried.
Die Klasse 4c der Gerhart-Hauptmann-Schule mit ihrer Religionslehrerin Bettina Koch gestaltete für Schüler einen Gottesdienst zum Reformationsfest.
Schulformübergreifend waren die Klassen 3-6 der beiden Wanfrieder Schulen eingeladen.
Im Mittelpunkt des Gottesdienstes standen drei Spielszenen.
Eigene Erfahrungen mit Angst vor Strafe bei schlechten Schulleistungen schilderte die erste Spielszene der Schüler.
Die geschichtliche Ausgangssituation wurde durch das Auftreten eines Bußpredigers zur Reformationszeit dargestellt. Seine Ansage des Weltgerichtes drängt die Menschen zu religiösen Ersatzleistungen wie Spenden, Wallfahrten und Fasten.
In einer dritten Szene berichtet ein Durchreisender aus Wittenberg, dass Martin Luther eine tiefgreifende Veränderung im Verhältnis der Menschen zu Gott aus der Bibel erkannt hat. "Gott liebt uns so wie wir sind. Wir müssen uns seine Liebe nicht verdienen. Er schenkt sie uns."

Die Szenen verdeutlichen die reformatorische Er-kenntnis Martin Luthers, dass der Mensch "allein durch die Gnade" vor Gott gerecht wird.
Gebete, gemeinsame Lieder und Liedvorträge der Klasse 4c ergänzten das gottesdienstliche Feiern.

Download...

» zurück