Aktuelles Gesamtübersicht

Konfi-Kicker kämpften um Pokale

Fr 28.06.2013 13:18
Es war ein Fußballturnier der etwas anderen Art, zu dem sich auf dem Sportplatz Niederhone am Dienstag (25.06.2013) rund 150 Konfirmandinnen und Konfirmanden des Evangelischen Kirchenkreises Eschwege versammelt hatten: Insgesamt 14 Mannschaften wetteiferten hier um die begehrten Konfi-Cup-Trophäen - lautstark unterstützt von Eltern und Fans am Spielfeldrand. In ihren selbst gestalteten Trikots machten die jugendlichen Kirchen-Kicker schon allein optisch einiges her.
Zwischen den Spielen, die in drei Gruppen in den Kategorien "Jungen", "Mixed" und "Mädchen" ausgetragen wurden, konnten sich die jugendlichen Kirchenkicker mit frischen Grillwürstchen und Softdrinks stärken, die der Kirchenkreis Eschwege großzügig gesponsert hatte. Über 150 Würstchen mussten die ehrenamtlichen Helfer brutzeln - und auch die übrige Turnierlogistig vom Platzwart bis zu den Schiedsrichtern funktionierte nur Dank des selbstlosen Einsatzes des Sportvereins Niederhone sowie weiterer Freiwilliger. "Es ist großartig, wie hier Jahr für Jahr alle mit anpacken, um unseren Konfis einen unvergesslichen Fußballtag zu ermöglichen", freute sich Pfarrer Ralph Beyer, der als Turnierleiter auch die Ergebnislisten stets im Blick haben musste.
Am Ende eines spannenden Konfi-Cups gingen die Pokale in der Kategorie "Jungen" an Waldkappel (1. Platz), Reichensachsen (2. Platz) und Sontra (3. Platz). Bei den Mixed- bzw. Mädchen-Teams lag Oetmannshausen ganz vorn (1. Platz), gefolgt von Waldkappel-Harmuthsachsen (2. Platz) und Albungen-Niddawitzhausen (3. Platz). Da im Kirchenkreis Eschwege aufgrund dessen Größe mehrere Konfi-Cups ausgespielt werden, müssen nun in einem weiteren Schritt die Gesamtsieger ermittlet werden - diese wiederum fahren dann zum Landesentscheid und treten im Melsunger Stadion gegen die besten Konfi-Fußballer Kurhessen-Waldecks an.
Viel wichtiger als die Pokale aber sind wohl die bleibenden Eindrücke, die alle Konfirmandinnen und Konfirmanden von dieser erfolgreichen Fußball-Aktion mit nach Hause nehmen können: Kirche und Kicken - das passt prima zusammen und kann beides eine Menge Spaß bereiten.
Konfi-Kicker hatten in Niederhone viel Spaß!

» zurück