Aktuelles Gesamtübersicht

TEN SING Konzert vor vollem E-Werk - "Ganz großes Kino"

Mo 10.06.2013 14:05
Ten Sing Eschwege präsentierte Jahresshow "Die Leiden des jungen TEN SINGers"
Von Diana Wetzestein

Eschwege. Max hat ein Problem. Gerade neu in der Stadt und frisch leiert mit Lilli hat er sich auch mit der TEN SING Gruppe angefreundet und da über die Musik einen Haufen neuer Freunde gefunden. Lilli und ihre "coolen" Freundinnen lehnen die "Super-Alleskönner", wie sie die CVJM-Gruppe nennen, total ab. Niemals würde eine von ihnen mit denen befreundet sein. Als Lilli erfährt, dass Max hinter ihrem Rücken doch zu den Übungsstunden von TEN SING geht, kommt es erst einmal zum Bruch.
Gut gespielt - nach eigenem Drehbuch - unterhielten 26 Jugendliche von TEN SING Eschwege die etwa 100 Gäste im E-Werk am Samstagabend mit einer rasanten Bühnenshow. Ein Jahr Probenzeit lagen hinter dem Team von Marc Dobat, der die 13 bis 18-Jährigen im CVJM betreut. Der Gruppe lässt er bei der kreativen Arbeit für die Show stets freie Hand, das Ergebnis, auch für ihn immer wieder eine echte Überraschung. "Die haben das super gemacht", so Dobat, der stolz auf seine Gruppe und 18 Jahre TEN SING, die bereits unter seiner Regie hinter ihm liegen, blickten konnte.
Das Stück "Die Leiden des jungen TENSINGers" in elf Szenen gespielt, wurde durch choreografisch gut abgestimmte Tanzacts, fetzige Musikstücke (Na-Na-Ne, Have an nice day, She’s got the look, Nur ich allen, Strom) und einen Chor getragen, der nicht nur selbst vor guter Laune und guten Stimmen strotzte, sondern auch das Publikum mitreißen konnte. Nach etwa 90 Minuten, in denen auch die Bühnentechniker gut zu tun hatten, zwei kraftvollen Zugaben, vielen witzigen und temperamentvollen Szenen, einem gefühlvollen und selbst gedichteten Poetry Slam, war die Show schon wieder vorbei. "Wir haben bis zur letzten Minute geprobt und noch am Stück gefeilt. Das hat sich gelohnt", sagten alle zufrieden. Sie, das sind: Daniel Balland, Katharina Britsch, Konstantin Cajkin, Alexander Donezkow, Franz Falk, Max Fioravanti, Marvin Gassmann, Gunnar Gimbel, Jacob Hennings, Clemens Hinkler, Luisa Hohmann, Anna und Lorenz Kalden, Maria Kirschner, Larissa Knapmeiyer, Thersa Mänz, Emilia Roth, Hanna Sachs, Julia Schlarbaum, Amelie Steup, Leonard Weber, Jörn Wenderoth, Annika Zaschke und der … Austauschschüler Aadrien Thérond, der jetzt zur TEN SING-Familie Eschwege dazu gehört. Übrigens kann jeder zwischen 13 und 20 Jahren mitmachen und vielleicht im nächsten Jahr mit auf der Bühne stehen. Treffen: Donnerstags von 18 bis 21 Uhr im CVJM.


Weitere Fotos und Infos: www.tensing-esw.de

von Diana Wetzestein - freie Journalistin
www.frau-der-feder.de
www.buergergruppe-wanfried.de
www.wanfried2go.de
www.9mal24.de

» zurück