Aktuelles Gesamtübersicht

Partnerbesuch aus Indien - Wir wollen wissen: Wie geht es den Frauen?

Mo 29.04.2013 09:40
"Indische Studentinnen und ausländische Touristinnen werden vergewaltigt, Ehefrauen verbrannt, Witwen verstoßen, Mädchen sterben an systematischer Unterernährung" - in den vergangenen Monaten wurde viel über die Diskriminierung von Frauen in der indischen Gesellschaft und schreckliche Gewaltakte berichtet.
Seit 30 Jahren ist der Evangelische Kirchenkreis Eschwege mit dem Kirchenkreis Bellary, der zur Karnataka-Nord-Diocese der Südindischen Kirche gehört, freundschaftlich verbunden. Vom 26. April - 13. Mai besucht eine Partnerdelegation mit Bischof Ravikumar Niranjan die Kurhessische Landeskirche und den Kirchenkreis Eschwege.
Die Kirche ist ein Teil der Gesellschaft, zugleich hat sie den Auftrag, sich gegen jede Form von Diskriminierung einzusetzen.
Das Evangelische Forum Eschwege lädt am Mittwoch, 8. Mai 2013 ein zu einem Vortrag über "Die Rolle der Frau in der indischen Gesellschaft" um 20.00 Uhr im Gemeindehaus Bei der Marktkirche. Zu Gast ist Pfrin. Hanna Niranjan, die als ökumenische Mitarbeiterin zusammen mit ihrem Mann mehrere Jahre in Deutschland, u.a. auch in Waldkappel, gewirkt hat.
Wie ist die Situation von Frauen in Indien: traditionell, ökonomisch, politisch, in den Religionen und nicht zuletzt in der Südindischen Kirche? Wie kann die Rolle der Frau gestärkt werden und was ist der Beitrag der Kirche?
Im Anschluss an den Vortrag gibt es Gelegenheit, über diese und ähnliche Fragen in Pfrin. Niranjan ins Gespräch zu kommen.
Der Eintritt ist frei.

» zurück