Aktuelles Gesamtübersicht

Aktion 5000 Brote am Erntedanksonntag in der Marktkirche eröffnet

Mo 01.10.2012 17:34
Am Sonntag, 30.09.2012 wurde im Gottesdienst um 18.00 Uhr in der Marktkirche die Aktion "5000 Brote" durch Pröpstin Wienold-Hocke und Herrn Lomb vom Referat Arbeit, Wirtschaft und Soziales eröffnet.
Die 50 Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Eschwege hatten am Freitag und Samstag in den Bäckereien Hufgard und Wolf insgesamt 300 Brote gebacken, die sie sowohl am Samstag auf dem Eschweger Markt, als auch beim Neubürgerfest im E-Werk und am Sonntag im Gottesdienst für eine Spende "verkauften". Das Spendenergebnis beträgt 1160,- € und ist bestimmt für ein Jugendprojekt, das Brot für die Welt in Bogotá/Kolumbien unterstützt.

Der Gottesdienst wurde musikalisch gestaltet von dem Flötenorchester der Stadtkirchengemeinde unter der Leitung von Heike Neuber. Eine besondere Blumendekoration aus Naturmaterialien stiftete das Blumengeschäft Weniger.
Mit den Erntegaben der Kinder aus der Evang. Kindertagesstätte Am Schwanenteich wurde die Eschweger Tafel unterstützt.
In der Backstube WolfAn der KnetmaschineDie Brote werden abgesiebt.Die Brote kommen aus dem Ofen.Verkaufsaktion auf dem Eschweger Markt.
HR1 interviewtStand beim Neubürgerfest im E-WerkBrote-Verkauf in der MarktkircheErntedankkörbchen der Kita-KinderAnspiel der Neustädter Konfirmanden.
Herr Lomb vom Referat Arbeit, Wirtschaft, Soziales der EKKW.Bäckermeister Wolf, Obermeister der Bäckerinnung, Herr ErnePröpstin Wienold-Hocke im Gespräch

» zurück