Aktuelles Gesamtübersicht

Gäste aus Estland besuchen den Evangelischen Kirchenkreis

Mo 27.08.2012 09:19
Im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Evangelischen Kirchenkreis Eschwege und der Propstei Valga innerhalb der Evangelisch-lutherischen Kirche von Estland waren Propst Vallo Ehasalu und Pfarrer Mart Jaanson aus Estland zu einem Kurzbesuch im Kirchenkreis Eschwege. Propst Ehasalu besuchte den Gottesdienst in der Marktkirche und übermittelte herzliche Grüße aus Estland. Gemeinsam mit Pfarrer Harald Aschenbrenner besuchten beide die Franckeschen Stiftungen in Halle, die eine Vielzahl kultureller, wissenschaftlicher, pädagogischer und sozialer Einrichtungen beherbergen. Sie wurden bereits 1698 durch den Theologen und Pädagogen August Hermann Francke gegründet. An Neuigkeiten konnte Propst Ehasalu berichten, dass inzwischen auch zwei Pfarrerinnen in der Propstei Valga tätig sind, und zwar in den Gemeinden Rõngu und Rannu. So gibt es von elf Gemeinden der Propstei nur noch zwei, die ohne eigenen Pfarrer sind. Der Besuch in Eschwege steht im Zusammenhang mit einem gemeinsamen Pastoralkolleg von estnischen und hessischen Pfarrern, das zurzeit im Predigerseminar in Hofgeismar stattfindet. Bei dieser gemeinsamen Fortbildung besteht die Chance, voneinander zu lernen und die Gemeinschaft zwischen der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck und der Estnisch-lutherischen Kirche in Estland zu vertiefen.
Pfarrer Harald Aschenbrenner (links) mit Propst Vallo Ehasalu aus Estland

» zurück