Aktuelles Gesamtübersicht

Abschied von Meinhards Jugenddiakonin Daniela Rank

Sa 31.03.2012 19:00
In einem bewegenden und bewegten Gottesdienst mit zahlreichen Liedern und Aktionen zum Mitmachen wurde nach zwei Jahren Dienst in den Kirchengemeinden Meinhards Jugenddiakonin Daniela Rank verabschiedet. Das Jugendarbeiter-Team des Kirchenkreises mit Daniela Krug (Ringgau), Marc Dobat (Eschwege), Jochen Reschke (Waldkappel) sowie Jugendpfarrer Björn Kunstmann (Altenburschla) blickte wehmütig und erheiternd mit Bildern, Rätseln und Aktionen auf die Arbeit von Daniela Rank im Kirchenkreis zurück. Pfarrerin Jutta Groß (Jestädt) stellte ihre Predigt unter einen Vers des 91. Psalms: "Wer unter dem Schirm des höchsten Gottes lebt, der kann sagen: bei dir bin ich sicher wie in einer Burg." Dazu diente ihr ein Schirm als "Predigthelfer". Pfarrerin Groß dankte Daniela Rank für alles, was sie in den zwei Jahren im Gemeindeverband Meinhard bewegt und bewirkt hat. Mit ihrer ganzen Person habe sie Kindern und Jugendlichen authentisch weitergegeben, wovon sie sich selbst getragen weiß: den Glauben an Gott und die große Liebe Gottes zu uns Menschen. Der Schirm als Bild für Gottes Schutz wurde Daniela Rank anschließend mit vielen guten Wünschen der Kinder und erwachsenen Gottesdienstbesucher überreicht.

Dem Gottesdienst schlossen sich Gruß- und Dankesworte des Jugendpfarrers, des Jugendkreises Grebendorf, der Jungschargruppe Jestädt sowie des Gemeindeverbands Meinhard durch Pfr. Rainer Koch an, bevor dann im Gemeindehaus bei einem Stehempfang noch persönlich Abschied genommen wurde. Daniela Rank wird in ihre Heimat nach Baden-Württemberg zurückgehen und eine neue Stelle als Bezirksjugendreferentin im Evangelischen Jugendwerk Schwäbisch Hall übernehmen. Dafür wünschen wir ihr Gottes Segen. (JG)
Daniela Rank unter dem WunschschirmPersönlicher Abschied von Daniela Rank (Bildmitte) im Paul-Gerhardt-Haus in Jestädt

» zurück