Aktuelles Gesamtübersicht

Klartext!-Debatte: Rechtsextremismus - eine Gefahr auch bei uns?

Do 01.03.2012 13:31
Nazis von nebenan?

Evangelisches Forum Eschwege & Werra Rundschau laden ein zur aktuellen Klartext!-Debatte über Rechtsextremismus

Zeit & Ort: Mittwoch, 7. März 2012, 19.30 Uhr, Kneipe "Zur Traube", Stad 40, Eschwege

Hoyerswerde, Rostock, Mölln und Solingen - Ortsmarken, die für ausländerfeindliche Gewalt der 90er Jahre stehen. Das ist lange her und schien fast schon vergessen. Mit Zwickau ist nun ein neuer Ort hinzu gekommen - und die Gefahr des Terrors von rechts rückt plötzlich wieder ins Zentrum des Interesses. Doch auch abseits der brisanten Enthüllungen rund um das mörderische Treiben der Zwickauer Terrorzelle lohnt ein Blick auf rechtsextreme Umtriebe - und die beginnen oft eher unauffällig und können näher sein, als manch einer denkt: Hakenkreuz-Schmierereien am Bushaltehäußchen, Nazi-Aufkleber in der Schultoilette oder rechte Parolen am Stammtisch.
"Rechtsextremismus - eine Gefahr auch bei uns?" - zu einer offenen Publikums-Debatte über diese brisante Frage landen daher das Evangelische Forum Eschwege und die Werra Rundschau am kommenden Mittwoch, 7.3. um 19.30 Uhr in die Gaststätte "Zur Traube" (Stad 40, Ewschwege) ein. Als Experten für diese Klartext!-Veranstaltung haben Pfarrer Johannes Meier (Evangelisches Forum) und Dieter Salzmann (Werra Rundschau) den Rechtsextremismus-Fachmann Helge von Horn vom Beratungs-Netzwerk Hessen gewinnen können. Er kennt die Situation in Nordhessen genau und möchte auch auf rechtsextreme Gefahren im Werra-Meissner-Kreis hinweisen. Außerdem gibt er praktische Tipps für die Entschlüsselung der geheimen Symbolsprache oder des Dresscodes der heutigen Neonazis, die sich längst nicht mehr alle mit Glatze und Springerstiefeln sofort zu erkennen geben. Vertreter des "Bündnis gegen Rechtsextremismus im Werra-Meissner-Kreis" sowie des Eschweger Ausländerbeirats werden sich ebenfalls an der Klartext-Debatte beteiligen.
Nazis nebenan? - Klartext-Debatte über Rechtsextremismus.

» zurück