Aktuelles Gesamtübersicht

Steht auf für Gerechtigkeit! Zu Gast in Malaysia mit KiGo-Fortbildung

Mo 13.02.2012 20:42
Am Samstag, dem 11. Februar, trafen sich 55 vor allem ehrenamtliche Kindergottesdienstmitarbeitende im Gemeindehaus in Reichensachsen zu einer Fortbildung, die dazu anregte, den Weltgebetstag mit den Kindern unserer Gemeinden zu feiern. In diesem Jahr schauen wir dabei nach Asien, genauer nach Malaysia und konnten viel Neues, Spannendes, Buntes und Bewegtes, auch Gefährliches (= Schlangen) entdecken. Die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt ist diesmal wohl gerade für Kinder besonders einladend, aber auch das Nachdenken und Umdenken bei der Abholzung des Regenwaldes und die damit verbundene Gefahr für Menschen, Tiere und Weltklima, sollte Raum im Kindergottesdienst finden.
In vier Workshops wurden auf der Fortbildung Land und Leute vorgestellt, gebastelt, gesungen, getanzt und thematisch gearbeitet, auch die eine oder andere Spielidee konnten die Teilnehmenden mit nach Hause nehmen.
Aus vielen Gemeinden unseres Kirchenkreises, aber auch darüber hinaus, waren vor allem Frauen und viele Jugendliche, auch einige mutige Männer zusammengekommen, um Anregungen zu bekommen, Lieder und Tänze zu lernen, Einblicke ins Land, in das Leben der Menschen, vor allem der Kinder und in das Thema Gerechtigkeit zu erhalten.
Mit großem Interesse, mit Eifer und ganz viel Spaß wurde 3 Stunden gearbeitet. In den Pausen gab es Gelegenheit, sich über die Kindergottesdienstarbeit in der je eigenen Gemeinde auszutauschen und auch Leckeres aus Malysia zu probieren, das einige freundlicherweise mitgebracht hatten. Dafür sei hier mal ein großes Dankeschön gesagt!!
Danke sagen möchte ich außerdem allen, die zum Gelingen dieser Fortbildung beigetragen haben: Alexandra Lenze mit Tochter Sabine und Silke Sprenger aus Frankershausen, die mit uns bastelten, der Sprengelbeauftragten für Weltgebetstagsarbeit Pfarrerin Doris Weiland aus Sontra, die uns das Thema nahe brachte, Silvia Franz und Martina Zindel aus Germerode, die den Eingangsteil mitgestalteten und geduldig mit auf- und abbauten, Bezirkskantorin Susanne Voß aus Eschwege, die zum Singen und Tanzen ermutigte, dem Pfarramt Reichensachsen für die Gastfreundschaft und Frau Doris Linke und ihrer jungen Helferin Sophie Rimbach für die Mühe mit aller Vor- und Nacharbeit, die damit verbunden war.
Ich hoffe, der Nachmittag kann dazu beitragen, mit den Kindern unserer Gemeinden interessiert, kritisch aber natürlich auch fröhlich und bewegt das Thema Gerechtigkeit zu bedenken und verbunden mit den Menschen in Malaysia Gott zu loben.
Viel Freude dabei wünscht allen KiGo-Teams

Pfarrerin Dorlies Schulze aus Germerode
Kindergottesdienstbeauftragte des Kirchenkreises Eschwege

» zurück