Aktuelles Gesamtübersicht

Evangelische Kirchengemeinden unterstützen Kindertagesstätten

Mi 02.03.2011 07:46
Genau 14.173,76 Euro sammelten die evangelischen Gemeindeglieder in den Kirchenkreisen Eschwege und Witzenhausen für die evangelischen Kindertagesstätten der Region. Mit der Übergabe eines symbolischen "Bildungsbausteins" erinnerten Dekan Dr. Martin Arnold für den Kirchenkreis Eschwege sowie Pfarrer Armin Scheerschmidt, der das derzeit vakante De-kanat Witzenhausen verwaltet, an dieses hervorragende Ergebnis der Diakoniesammlung in den beiden Kirchenkreisen im Jahr 2009.
Ziel der nunmehr abgerechneten Sammlung war die Finanzierung von Investitionen und Ma-terialbeschaffungen, die direkt den gut 1000 in den 16 evangelischen Kindertageseinrichtun-gen im Werra-Meißner-Kreis betreuten Kindern zugutekommen.
Pfarrer Christoph Dühr, der als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Kinder-tagesstätten in den Kirchenkreisen Eschwege und Witzenhausen den symbolischen Baustein entgegennahm und den Kirchengemeinden für die Spenden dankte, nannte in diesem Zusam-menhang Erfahrungs- und Lernfelder der Kinder wie Natur und Umwelt, Sprache und Medi-en, Bewegung und Gesundheit oder Musik und kreatives Gestalten. Durch die Spenden der Gemeindeglieder werden die Kindertagesstätten in die Lage versetzt, mit gezielter Förderung die Erfahrungen der Kinder in ihrer Umwelt zu vertiefen und zu erweitern und sie somit im Sinne umfassender Bildung zu fördern.
Armin Scheerschmidt und Dr. Martin Arnold übergeben einen symbolischen ''Bildungsbaustein'' an Christoph Dühr

» zurück