Aktuelles Gesamtübersicht

Hans-Günter Ludwig erhält die Elisabethmedaille der Landeskirche

Sa 04.09.2010 15:02
Für seine vielfältigen freiwilligen Dienste in der Kirchengemeinde Waldkappel, im Kirchenkreis Eschwege und in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck wurde Prädikant Hans-Günter Ludwig heute im Rahmen der Kreissynode des Kirchenkreis Eschwege mit der Elisabethmedaille, einer der höchsten zu vergebenden Auszeichnungen, geehrt. Dekan Dr. Martin Arnold dankte dem von der Ehrung überraschten Hans-Günter Ludwig für mehr als 50 Jahre freiwilliges Engagement in vielen kirchlichen Arbeitsfeldern, Leitungs- und Beratungsgremien.
Die Kreissynode hatte sich im Evangelischen Gemeindehaus in Reichensachsen versammelt. Neben einem ausführlichen Bericht des Kirchenkreisvorstandes über das kirchliche Leben stand ein Antrag der Kirchengemeinde Sontra zur Debatte. Darin wird die Dynamisierung der landeskirchlichen Personalzuweisungen gefordert. Der Antrag wurde mit Mehrheit beschlossen und an die Landessynode zur Beratung weitergeleitet. Grußworte an die Synode richteten Landrat Stefan Reuß, Dechant Mario Kawollek, Beigeordneter Dieter Krämer für die Gemeinde Wehretal und Propst Reinhold Kalden aus Kassel. Auch Grüße von Propst Vallo Ehasalu aus dem estnischen Partnerkirchenkreis Valga wurden verlesen.
Hans Günter Ludwig erhielt die ElisabethmedailleVoll besetzt war das Gemeindehaus in ReichensachsenPropst Reinhold Kalden und der KirchenkreisvorstandLandrat Stefan Reuß lobte die gute Kooperation zwischen Landkreis und KircheDirk Bachmann stellte sich als der neue Gebäudemanager des Kirchenkreises vor

Download...

» zurück