Aktuelles Gesamtübersicht

Grüne Damen feiern ihr 25jähriges Bestehen

Fr 16.07.2010 14:00
25 Jahre Grüne Damen in Eschwege. Das war ein Grund zum Feiern und viele kamen.
In der Neustädter Kirche fanden die Andacht und die Ehrungen der Grünen Damen der Evangelischen Krankenhaus- und Altenheimhilfe statt. Die Andacht eröffnete Pfarrer Mihr mit einem Rückblick auf die Anfänge der Gruppe, die er zusammen mit seiner Frau und der Einsatzleiterin Ingeborg Fabricius gegründet hat. Lobende und ermutigende Worte folgten dann von Dekan Dr. Arnold, Diakoniepfarrer Keller und Dechant Kawollek. Landespfarrer Dr. Schwarz überreicht an Christa Bügel das GOLDENE KRONENKREUZ für 20 Jahre ehrenamtlichen Dienst als Grüne Dame und langjährige Arbeit im Kirchenvorstand der Kreuzkirche, dort u.a. auch als Diakoniebeauftragte. Den LANDESEHRENBRIEF erhielt Elfriede Bartholomäus von Henry Thiele vom W-M-Kreis undvon Bürgermeister Heppe für 19jährige ehrenamtliche Arbeit bei der EKH. Herr Schnell von der Bundesgeschäftsstelle der Ev. und ök. Krankenhaus- und Altenheim-Hilfe in Bonn überreichte dann silberne und goldene Ehrennadeln an langjährige Mitarbeiterinnen: Gertrud Baumert, Gisela Hempel, Bärbel Hörner, Rita O´Shea und Karin Lada.
Mit viel Musik, Grußworten und Erinnerungen bei Kaffee und Kuchen ging die Feier im Gemeindehaus heiter weiter.
Die Grünen Damen , derzeit 15, ein Grüner Herr hat sich inzwischen zur Mitarbeit bereit erklärt, würden gerne noch viele weitere ehrenamtliche Grüne Damen begrüßen wollen. Sie können sich melden bei Jutta Stümpel, Sozial und Lebensberatung im Diakonischen Werk , An den Anlagen 8, Tel. 05651 744641 .
v.l. : Christa Bügel; Rita O´Shea; Bürgermeister Heppe; Gisela Hempel; 1. Kreisbeigeordeneter Thiele; Karin Lada; Jürgen Schnell, Bonn; Gertrud Baumert; Elfriede Bartholomäus; Jutta Stümpel, Einsatzleiterin; Bärbel Hörner

» zurück