Aktuelles Gesamtübersicht

Ping-Pong, Sound und Juleica - Stiftung Jugendarbeit übergibt Förderbescheide

Sa 26.06.2010 15:05
In Netra haben Jugendliche ab sofort einen Grund mehr, das Evangelische Gemeindehaus als Treffpunkt zu nutzen: Jetzt kann man im Martin-Luther-Heim nämlich auch Tischtennis spielen - endlich konnte eine nagelneue Platte Dank der Fördergelder der Stiftung Evangelische Jugendarbeit im Kirchenkreis Eschwege angeschafft werden.
"Wir hatten in diesem Jahr so viele Anträge wie noch nie", berichtet die Stiftungsvorsitzende Pfarrerin Rita Reinhardt, die in der vergangenen Woche die Förderbescheide in Netra überreichte. Nicht alle Wünsche habe man erfüllen können, dennoch sei man froh darüber, mit insgesamt über 3600,-EUR Fördergeldern die Evangelische Jugendarbeit an vielen Orten im Kirchenkreis auch in diesem Jahr wieder unterstützen zu können.
So freute sich etwa die neue Jugenddiakonin im Kirchspiel Meinhard über eine kräftige Geldspritze: Mit rund 1200,-EUR können Daniela Rank und Pfarrer Stefan Ander nun einen dringend benötigten Dienst-Laptop, verschiedene Spielgeräte, einen Kinderbibeltag sowie die Fortbildung jugendlicher Mitarbeiter finanzieren.
Strahlende Gesichter gab es auch in Sontra: Pfarrer Johannes Meier und die Jugendlichen der Gemeinde nahmen einen Förderbescheid von ebenfalls über 1000,-EUR mit nach Hause - jetzt wollen sie für die Kirchenband ein neues Keyboard anschaffen, den Jugendraum renovieren und an einer Juleica-Ausbildung (Jugendleiter-Card) teilnehmen.
Außerdem erhielt Pfarrer Ralph Beyer für die Evangelische Kirchengemeinde Oetmannshausen 200,-EUR, um neue Zelte kaufen zu können. Und in Niederdünzebach darf Pfarrer Gernot Hübner für ebenfalls gut 200,-EUR Liederbücher für die Jugendarbeit anschaffen. Darüber hinaus unterstützt die Stiftung auch soziale Härtefälle in Waldkappel, Eschwege und Sontra, so dass beispielsweise Teilnehmerbeiträge für Jugendfreizeiten anteilig übernommen werden können.
Aufgrund geringerer Kirchensteuereinnahmen ist die Jugendarbeit im Kirchenkreis Eschwege auch in Zukunft auf die Förderung durch der Stiftung angewiesen. Spendengelder für die Stiftung Evangelische Jugendarbeit können auf das Konto Nr. 8818 bei der Ev. Kreditgenossenschaft Kassel (BLZ 520 604 10) eingezahlt werden. (Spendenbescheinigungen werden erteilt!)

Pfarrer Johannes Meier (Medienbeauftragter des Kirchenkreises Eschwege)
Über insgesamt über 3600,-EUR Fördergelder freuen sich Jugendliche, Jugendmitarbeiter und Pfarrer des Kirchenkreises Eschwege: Dank der Stiftung Jugendarbeit steht jetzt z.B. in Netra eine neue Tischtennisplatte.

» zurück