Aktuelles Gesamtübersicht

Neubau im Kloster Germerode nimmt Gestalt an

So 25.04.2010 19:51
Über den Fortgang der Bauarbeiten informierten sich etwa 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 16. Klostertags in Germerode. Noch sind die Wände kahl und große Haufen mit Split liegen auf dem Außengelände herum. "Es wird knapp werden", meinte Dekan Dr. Martin Arnold, "aber es ist noch zu schaffen." Im Juni wollen Traudl Priller, Dr. Wolfgang Kubik und Christine Kubik als erste Mitglieder der Communität Koinonia den Neubau im Kloster Germerode beziehen. Am Sonntag, dem 11. Juli, um 14.00 Uhr soll dann nicht nur das neue Gebäude eingeweiht werden. Bischof Prof. Dr. Martin Hein wird die Mitglieder der Kommunität auch senden und segnen für ihren Dienst in Germerode. "Wir freuen uns auf diesen Tag, mit dem ein neues Kapitel in Germerode aufgeschlagen wird", so Dekan Dr. Arnold. Gebet, Gastfreundschaft und Wegbegleitung prägen das Leben der Kommunität, die eng verbunden ist und zusammenarbeitet mit der Kirchengemeinde Germerode, Pfarrer Dr. Manfred Gerland von der Pfarrstelle für Meditation und geistliches Leben sowie mit der Klostergesellschaft Germerode, die dort eine Tagungsstätte unterhält.
Die ersten Mitglieder der Kommunität, die bald im Kloster Germerode einziehenTraudl Priller erläutert den Teilnehmenden des Klostertages die RaumaufteilungDer Neubau mit der Tagungstätte im Hintergrund

» zurück