Aktuelles Gesamtübersicht

Clemens Bittlinger und Freunde - Eine tröstliche Botschaft des Glaubens

So 13.12.2009 21:02
Annähernd 300 Besucher erlebten am Freitag, den 4.12. in der Kreuzkirche das Konzertprogramm von Clemens Bittlinger, David Plüss, Helmut Kandert und Bettina Alms.
In Anlehnung an das Perlenband der skandinavischen Kirchen entwickelte Clemens Bittlinger die CD und das Konzertprogramm "Perlen des Glaubens". Jede einzelne der unterschiedlichen Perlen wurde mit eindrücklichen Bildern, Texten und Liedern beleuchtet.

"Seine Botschaft ist optimistisch und froh machend, seine Melodien eingängig, seine Texte einfach und schnörkellos." Texte, die eine "christlich orientierte Lebenshilfe" bieten. Seine Interpretationen der Perlen des Glaubens" hatten eine "innere Überzeugungskraft", so die positive Berichterstattung der Werra-Rundschau (Fr. Pujiula).

Die weitaus überwiegende Anzahl der Besucher erlebte den Abend im Sinne dieser tröstlichen christlichen Lebenshilfe. Bewegt und dankbar tauschten sich spontan viele Besucher nach dem Konzert intensiv über das Gehörte aus. "Das hat mir sehr in meiner derzeitigen Lebenssituation geholfen," "Diese Lieder passen gut in die dunkle Jahreszeit," oder "Die Lieder werden mich weiterhin begleiten und trösten", so war es aus vielen Kommentaren zu hören. CD's wurden gekauft und von den Künstlern persönlich signiert. Für viele werden die Perlen des Glaubens in Zukunft tägliche Begleiter sein.

Die Mitglieder des Arbeitskreises Popularmusik im Kirchenkreis unter der Leitung von Spezialkantor Andreas Batram und Harald Nolte hatten es sich zur ehrgeizigen Aufgabe gemacht, möglichst im persönlichen Umfeld Menschen zu diesem Konzert einzuladen, die nicht zum inneren Kern der christlichen Gemeinden zählen.

1984 - vor 25 Jahren - gab Clemens Bittlinger sein erstes Konzert in Eschwege. Daher gab es im Anschluss an das Konzert noch eine kleine "Jubiläumsfeier" in der Pizzeria "La Grotta" - übrigens wie immer nach jedem Konzert.

Vermutlich im Jahr 2011 werden wir "Clemens und seine Freunde" mit ihrem Programm "Bilder der Weihnacht" wieder in Eschwege sehen und hören können.

Der Arbeitskreis Popularmusik plant derweil bereits sein nächstes Konzert für das Jahr 2010: Am Freitag, den 12.3. wird der in der christlichen Musikszene sehr bekannte Liedermacher Manfred Siebald zu Gast in der Eschweger Auferstehungskirche sein.
Clemens Bittlinger in AktionDas gemütliche Zusammensein

» zurück