Aktuelles Gesamtübersicht

André Lecke als neuer Pfarrer in Bischhausen vorgestellt

Mo 02.11.2009 08:45
"Wer's glaubt, wird selig!" sagte Pfarrer André Lecke in seiner Antrittspredigt in Bischhausen. Aus Anlass des Reformationstages stellte er die Bedeutung des Glaubens für das Christsein heraus, die Martin Luther neu entdeckt habe. Es waren so viele Gemeindeglieder erschienen, dass einige mit einem Stehplatz vorlieb nehmen mussten. Im Gottesdienst wirkten der Posaunenchor Waldkappel, der Kinderchor "Rotkelchen", der Chor der Landfrauen und der Männergesangverein mit. Dekan Dr. Martin Arnold dankte allen, die mitgeholfen hatten, die siebenmonatige Vakanzzeit zu überbrücken, besonders Pfarrerehepaar Hocke und Pfarrer Achim Wittenberg. Pfarrer Lecke ist verheiratet und hat zwei Kinder. Die Sanierung des Pfarrhauses ist noch nicht ganz abgeschlossen, so dass die Pfarrfamilie erst in einigen Wochen einziehen kann. Bis dahin wird Pfarrer Lecke von seinem bisherigen Wohnort in Calden bei Kassel noch nach Bischhausen pendeln müssen.
Pfarrer André Lecke

» zurück