Aktuelles Gesamtübersicht

Erste Reformations-Party Nordhessens in Sontra!

Mo 26.10.2009 13:04
Eine Party an Halloween ist eigentlich nichts Besonderes - doch wenn das Evangelische Forum Eschwege und die Jugend der Evangelischen Kirchengemeinde Sontra am 31.10. zur großen Party einlädt, dann wird auf dem wohl außergwöhnlichsten Dancefloor der ganzen Gegend getanzt: nämlich in der altehrwürdigen Sontraer Stadtkirche! Und so ist es denn auch keine herkömmliche Halloween-Party, zu der sich am Samstag ab 20.30 Uhr die Pforten der Kirche öffnen, nein, hier wird dann Nordhessens erste Reformations-Party steigen! "Am 31. Oktober ist schließlich nicht bloß Halloween, sondern eben auch Reformationstag - und das ist für evangelische Christen ein guter Grund um kräftig zu feiern", sagt Pfarrer Johannes Meier. Der Reformationstag erinnert an Martin Luthers Kirchenreform und den Anschlag seiner 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg am Tag vor Allerheiligen im Jahre 1517. Was der große Reformator wohl zu einer Disko-Party in der Kirche gesagt hätte? "Ich glaube Luther hätte kräftig mitgefeiert," ist Pfarrer Meier überzeugt: "Schließlich wollte er die Kirche neu für die Menschen öffnen und zu einem fröhlichen Glauben einladen, der nicht länger durch Todesangst und Ablasshandel verfinstert wird."
Bevor am kommenden Samstag also in der Stadtkirche zu Sontra ab 20.30 Uhr die DJs den Ton angeben und das Kirchenschiff im ungewohnten Diskolicht flackert, lädt die Kirchengemeinde um 19 Uhr zu einem Kirchspielgottesdienst anlässlich des Reformationstages ein. Alle Gottesdienstbesucher erhalten dann übrigens auch freien Eintritt zur Party - wer bloß später zum Tanzen in die Kirche möchte, muss hingegen einen kleinen Unkostenbeitrag von 2,-EUR zahlen.
Luther statt Kürbis: Reformations-Party in Sontra.

Download...

» zurück