Aktuelles Gesamtübersicht

Kirchenkreis eröffnet mit Kabarett "DuoCamillo" Kulturzentrum E-Werk in Eschwege am 20.06.2009

Mo 08.06.2009 11:10
Auf Einladung des KK Eschwege geben das "DuoCamillo" am 20.06. um 20 Uhr im E-Werk Eschwege, Mangelgasse 19, ihre Visitenkarte ab.

Thema des Abends: "Keine halben Sachen"

Echt schade, dass es für das Leben keinen Beipackzettel gibt! In ihrem neuen Kabarettprogramm "Keine halben Sachen" machen sich die Frankfurter Verbalakrobaten Martin Schultheiß und Fabian Vogt vom Duo Camillo auf die Suche nach den wahren "Risiken und Nebenwirkungen" des Daseins - also nach all den kleinen Widerlichkeiten, die unseren Alltag so furchtbar interessant machen: Frauen, Politik, Geburtenraten, Kirche, Klimakteriumskatastrophen, Pubertät und gedünstete Schlümpfe. Ach ja: Und natürlich die Frage dem Sinn oder dem Unsinn des Lebens.

Zwei Stunden lang präsentiert das Duo Camillo ein einzigartiges Kabarett-Menü mit besten Zutaten: Gesang, Klavier, Leidenschaft, Frechheit, guter Laune, charmantem Beleidigen der Gäste und viel Freude am Improvisieren. Das ganze Geschehen mündet in einer waschechten Totalimprovisation: Thema, Tonart und Stil des letzten Liedes bestimmt das Publikum. Wer Duo Camillo einmal erlebt hat, der kommt garantiert wieder: mit einer Waffe, um sich zu rächen - oder weil er die Witze beim ersten Mal nicht verstanden hat.

Martin Schultheiß ist eigentlich promovierter Physiker, findet aber das geistreiche Sinnieren über Gott und die Welt und das Verkaufen antiquarischer Bücher inzwischen wesentlich faszinierender. Fabian Vogt arbeitet als kreativer Teilzeitpfarrer beim Radio und als freier Schriftsteller. Inzwischen forschen die beiden Künstler seit mehr als 17 Jahren dem Geheimnis eines lebendigen und genussvollen Glauben nach. Und das, da sind sie sich ausnahmsweise einig, geht nur mit Volldampf.
Darum: Keine halben Sachen

Vorverkauf in der Buchhandlung Heinemann, Marktstr. 7-13 und dem
Kirchenkreisamt, Anlagen 14a
Karten im Vorverkauf für 10,-/ 8,- €
Abendkasse 12,-/ 10,- €

Informationen bei Andreas Batram 05651-4742489

» zurück