Aktuelles Gesamtübersicht

Gemeinsam unterwegs - Partnerschaftskonsultation der Kirchen in Estland

Mi 29.04.2009 15:54
Pfarrer Stephan Bretschneider und Dekan Dr. Martin Arnold nehmen zurzeit an einer Partnerschaftkonsultation der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Estnisch Evangelisch Lutherischen Kirche von Estland in Joehvi (Estland) teil. Beteiligt an den Gesprächen sind neben den jeweiligen Kirchenleitungen auch jeweils zwei Vertreter der Kirchenkreise und Propsteien der estnischen Kirche, die durch eine Partnerschaft miteinander verbunden sind. Der Delegation aus Kurhessen-Waldeck wird von Ute Heinemann, der Vorsitzenden der Landessynode, geleitet. Der estnischen Delegation steht Erzbischof Andreas Pöder vor.
In den Gesprächen ging es sowohl um das bessere Verständnis der jeweiligen Kirchenstrukturen als auch um wechselseitige Informationen über die Entwicklungsperspektiven für beide Kirchen. Für die estnischen Partner ist Deutschland vor allem interessant als "Mutterland" reformatorischer Frömmigkeit und Theologie. Die Partnerschaft erscheint auch als eine Möglichkeit, sich als Kirche neu im zusammenwachsenden Europa zu verstehen.
Übereinstimmend wurde die Partnerschaft, die seit dem Jahr 2001 zwischen beiden Kirchen besteht, als eine große Bereicherung empfunden, die von beiden Seiten engagiert fortgeführt werden soll.
Mitglieder der Partnerschaftskonsultation

» zurück