Aktuelles Gesamtübersicht

Salbungs- und Segnungsgottesdienst in der Eschweger Neustädter Kirche

Mo 17.11.2008
Die gestaltete MitteAm Sonntag, 16. November, hatten sich wieder Jugendliche und Erwachsene zu einem abendlichen Salbungs- und Segnungsgottesdienst einladen lassen.Die gestaltete Mitte
Im Salbungs- und Segnungsgottesdienst wird die heilende Kraft des Segens Gottes erbeten. Diese Möglichkeit besteht an dieser Stelle nun seit 8 Jahren zweimal jährlich.
In einer großen Runde im Chorraum der Neustädter Kirche wurde gesungen oder auch zu meditativer Musik Stille gesucht. Prädikantin Annemarie Mihr und Pfarrer Heinrich Mihr gestalteten den Gottesdienst und luden dazu ein, sich persönlich salben und segnen zu lassen.
Die gestaltete Mitte zeigte mit Farben und Symbolen Phasen des Lebens, die in je eigener Weise des Segens Gottes bedürfen.
Salbung und persönliche Segnung gehören in der christlichen Tradition zu den oftmals vergessenen Handlungen, die aber das Wort Gottes in besonderer Weise spürbar und persönlich erfahrbar machen können.
Der nächste Salbungs- und Segnungsgottesdienst soll am Sonntag, 22. März 2009, um 18 Uhr im Chorraum der Neustädter Kirche gefeiert werden.

» zurück