Aktuelles Gesamtübersicht

Propst Reinhold Kalden im Gespräch mit Communität Koinonia

Mo 10.11.2008 08:26
Der bereits 11. Klostertag in Germerode wurde von Reinhold Kalden, dem Propst des Sprengels Kassel, mitgestaltet. Er erläuterte die Erwartungen und Wünsche der Landeskirche im Blick auf die geplante Ansiedlung der Kommunität im Kloster Germerode. Kalden wünschte sich ein kontiniuierliches spirituelles Angebot im Kloster und die Möglichkeit, dort "Kloster auf Zeit" erleben zu können. In mehreren Gesprächsgruppen wurden die Möglichkeiten der Zusammenenarbeit zwischen der Kirchengemeinde Germerode und der Kommunität, die möglichen Angebote der Kommunität für Menschen aus der Region sowie für "Suchende von überall" erörtert.
In ihrer Vollversammlung am Ende dieser Woche wird die Communität Koinonia definitiv über die Gründung eines Konvents im Kloster Germerode entscheiden. Am 17. November möchte die Klostergesellschaft dann den Startschuss für den Neubau eines Konventshauses geben.
Propst Kalden zwischen Dr. Wolfgang Kubik und Traudl Priller von der KommunitätPropst Kalden erläutert die Erwartungen der LandeskircheTraudl Priller

» zurück