Aktuelles Gesamtübersicht

5. und letzter Tag der Kinderbibelwoche in der Stadtkirchengemeinde: "Elia - Prophet im Namen Gottes"

Di 14.10.2008
Elia kündet Unheil anMit einem Familiengottesdienst im Gemeindehaus Rosengasse fand am Sonntag, 12. Oktober, die 25. Kinderbibelwoche ihren Abschluss.
Noch einmal konnten Kinder und Erwachsene das vollständige Theaterstück erleben, in dem die Geschichte des Propheten Elia in spannenden Szenen erzählt wird. Die Schauspielerinnen und Schauspieler spielten die Szene mit großer Einfühlsamkeit.
''Festessen'' am GemeindehausPfarrer Heinrich Mihr und Prädikantin Annemarie Mihr gestalteten zusammen mit den Kirchenvorstandsmitgliedern Hannelore Kaulich und Petra Kopp die Liturgie. Pfarrerin Sieglinde Repp-Jost stellte in einer kurzen Ansprache Bezüge der Elia-Geschichte zu Worten Jesu und zu unserer Zeit her.
Nach dem Gottesdienst dankte das Leitungsteam, Pfarrerin Sieglinde Repp-Jost, Prädikantin Annemarie Mihr und Pfarrer Heinrich Mihr, den 19 Jugendlichen und Erwachsenen, die diese Woche vorbereitet und durchgeführt hatten.
Bei den Vorüberlegungen, beim Theaterspiel, in der Gruppenarbeit und auch bei der Vor- und Nachbereitung des täglichen Mitaggessens war viel Einsatz gefordert, der aber auch großen Spass gemacht hat.

Mitgewirkt haben (in alphabetischer Reihenfolge):
Ulrike Arnold, Annalena Bachmann, Leonie Bierent, Jan Bügel, Lukas Fey, Lisa Gliemroth, Mona Guthardt, Sara Guthardt, Martina Heinemann, Christine Junghans, Hannelore Kaulich, Maresa Kopp, Petra Kopp, Carola Pleyer, Sabine Schmidt, Patrick Schmidt, Inge Schmidt-Samoa, Christa Schneider, Angelika Schreiber.
Mit einer Überraschung wartete Pfarrerin Repp-Jost auf, als sie Pfarrer Heinrich Mihr und Prädikantin Annemarie Mihr mit freundlichen Worten und einem Geschenk dafür dankte, dass sie bis zum Eintritt in den Ruhestand Anfang kommenden Jahres 25 Jahre lang die Kinderbibelwochen geleitet haben und dabei vielen Kindern Freude bereitet hätten.

Nach dem Gottesdienst wurden die KiBiWo-Pässe zurückgegeben und alle Kinder erhielten ein kleines Erinnerungsgeschenk.
Zum guten Schluss blieben noch etwa 130 Kinder und Erwachsene zum gemeinsamen Mittagessen auf dem Parkplatz am Gemeindehaus Rosengasse zusammen. Ein Dankeschön galt auch dem Küsterehepaar Müller, das das Essen vorbereitet hatte und während der Woche im Hintergrund für Ordnung gesorgt hatte.

"Hoffentlich bis zum nächsten Jahr", so verabschiedeten sich die meisten.
So lange braucht aber keiner zu warten, denn in jedem Monat feiern wir an einem Sonntag Kindergottesdienst-Sonntag mit Familien- Frühstück im Gemeindehaus Rosengasse. Dazu sind alle Kinder ab 5 Jahren herzlich eingeladen. Der nächste Kindergottesdienst ist bereits am 19. Oktober um 9.30 Uhr.
Und auch in das CVJM-Jugendhaus sind alle Kinder von 4 bis 12 Jahren jeden Freitagnachmittag ab 16.30 Uhr zum Kid’s Treff eingeladen.
Dank an die Mitarbeiterinnen und MitarbeiterKönig Ahab und der Bauer NabotAhab und IsebelIsebel diktiert dem Diener das Todesurteil für NabotAhab und Isebel schmieden Pläne
Ahab und Isebel leiden unter der DürreEin Rabe bringt Elia in der Wüste BrotDie Witwe in Zarpat mit ihrem SohnElia und Ahab verabreden den Wettkampf auf dem KarmelDas Volk Israel auf dem Karmel
Ahab und Baalspriester auf dem KarmelDie Priester beten zum Fruchtbarkeitsgott BaalElia betet zu Gott, dem SchöpferAuf dem Berg KarmelDie Baalspriester werden abgeführt
Elia in der EinsamkeitMuss Elia sterben?Ein Engel bringt Elia Wasser und BrotElia stärkt sichSieglinde Repp-Jost dankt Annemarie und Heinrich Mihr
''Festessen'' am Gemeindehaus

Download...

» zurück