Aktuelles Gesamtübersicht

4. Tag der Kinderbibelwoche in der Stadtkirchengemeinde: "Elia - Prophet im Namen Gottes"

Fr 10.10.2008
GospeltimeHeute fuhren fast 90 Kinder und Erwachsene in 2 Bussen in das seit vielen Jahren berühmte "Land Unbekannt". Dieses lag in diesem Jahr auf dem "Himmelsfels", der im Herzen von Spangenberg in über 25 Jahren als einzigartiger terassenförmiger Bergpark auf den Ruinen eines alten Kalkwerks entstanden ist. Ein ganzer Berg ist dort in Handarbeit ist entstanden. Das Gelände ist heute über 7ha groß. Der Himmelsfels ist ein Symbol. Wo heute noch Wunden in der Natur und in der Gesellschaft sind, kann Neues entstehen. Die Wunden können geschlossen werden und Orte des Friedens wachsen, besondere Orte, an denen Menschen zusammen kommen, die sonst getrennt voneinander bleiben, Orte, die Versöhnung ermöglichen.
Diesem Ziel will die von Frau Herta Pfetzing ins Leben gerufene Werner Pfetzing Stiftung Himmelsfels dienen. Diese Vision wird in der Stiftung getragen von einem ökumenischen christlichen Glauben.
Ausgehend von der Eliageschichte war das Thema des Programms: " Im Namen Gottes trotz aller Unterschiede miteinander leben, glauben und beten."
Unter der Leitung von Steve Ogedegbe, einem nigerianischen Gospel-Sänger, hatte das Team vom Himmelsfels ein spannendes und aktionsreiches Programm vorbereitet.
Alle erhielten am Schlagbaum zunächst einen Pass, um damit Zugang zum internationalen Territorium Himmelsfels zu bekommen. Steve gegeisterte dann in der Holzkapelle Kinder und Erwachsene mit seiner Gospel-time, bei der alle begeistert mitsangen und -klatschten.
Bevor es dann ein schmackhaftes "farbiges" Mittagesessen gab, erfuhren die KInder in vier Workshops mehr über die Arbeit auf dem Himmelsfels.
In einem lustigen und wilden Geländespiel ging es gann um Integrationsfragen.
Der Tag ereignisreiche Tag wurde mit dem Gospel-Segen in der Holzkapelle abgeschlossen.
Am letzten Tag der Kinderbibelwoche wird am Sonntag um 11 Uhr ein Famili-engottesdienst im Gemeindehaus Rosengasse -nicht in der Marktkirche- ge-feiert.
Anschließend an den Gottesdienst sind alle zum Abschlussfest eingeladen. Die Kinder erhalten dann ihre Pässe zusammen mit einer kleinen Überraschung zurück. Wer wird wohl in diesem Jahr die meisten Punkte gesammelt haben?
Einreise in das internationale TerritoriumDas Steinkreuz auf dem GipfelGospeltimeGospeltimeMosaikkünstler in einem Workshop
Steve berichtet aus NigeriaWie leben Menschen im Iran?Farbiges MittagessenGeländespielGeländespiel
Geländespiel

» zurück